Read Blatt für Blatt: Über 800 Pflanzen nach Blattformen und Blüten einfach bestimmen. Es blüht gerade nichts? Bestimmen Sie die Pflanze einfach anhand der Blattform by Steffen Guido Fleischhauer Online

blatt-fr-blatt-ber-800-pflanzen-nach-blattformen-und-blten-einfach-bestimmen-es-blht-gerade-nichts-bestimmen-sie-die-pflanze-einfach-anhand-der-blattform

Mit diesem Buch bestimmen Sie Pflanzen so einfach und praktisch wie noch nie und dies bers ganze Jahr Blatt f r Blatt basiert auf einer neuartigen, eigens entwickelten Methode, mit der 800 mitteleurop ische Pflanzen ber die Form ihrer Bl tter bestimmt werden k nnen Fotos und wissenschaftlichen Zeichnungen veranschaulichen weitere Merkmale, um Pflanzen zuverl ssig zu bestimmen Dazu informieren einfache Symbole ber Giftigkeit, Verbreitung, Schutzstatus und Verwendung als Arznei , Gew rz oder Speisepflanze Das Buch enth lt ber 800 Pflanzen aufgef hrt, die in Mitteleuropa vorkommen Damit enth lt es s mtliche verbreiteten oder bekannten Bl tenpflanzen, Farne, Schachtelhalme, Gr ser und Zwerggeh lze in diesem Gebiet Das Buch bietet zahlreiche Einstiegspunkte, ber die eine Pflanze bestimmt werden kann Im Gegensatz zu Bestimmungsb chern, die mit einem vorgegebenen Fragekatalog nach bestimmten Merkmalen fragen, ist Blatt f r Blatt flexibler und damit zuverl ssiger.Vergleichbare Bestimmungsb cher orientierten sich zudem meist an der Form oder Farbe der Bl ten Dies obwohl die Bl ten nur w hrend einer kurzen Zeit im Jahr berhaupt sichtbar sind Um die Bestimmung fast bers ganze Jahr zu erm glichen, sind die Pflanzen in diesem Buch nach demjenigen Merkmal geordnet, das am h ufigsten sichtbar ist der Blattform Das Herzst ck von Blatt f r Blatt ist das neuartige, eigens entwickelte Blattformenregister.Auf die herk mmlichen Methoden zur Bestimmung von Pflanzen verzichten m ssen Sie daher nicht Das Buch wird erg nzt durch ein bersichtliches Register, in dem die Pflanzen zus tzlich nach Bl tenfarben und formen geordnet sind Genaue Angaben zu Standort, h ufigen Nachbarpflanzen und Namenssynonymen erg nzen die botanische Beschreibung Kleine K rtchen geben einen schnellen berblick ber die Verbreitung der jeweiligen Pflanze F r eine zuverl ssige Bestimmung ist ausserdem die Kombination von 1100 Farbfotos und 2000 wissenschaftlichen Zeichnungen entscheidend Fotos erm glichen es, Farbe, Glanz und Beschaffenheit der Oberfl che einer Pflanze darzustellen Zeichnungen hingegen sind optimal, um ihre Merkmale in idealtypischer Form darzustellen und direkt zu beschriften Beides finden Sie in diesem Buch zu jedem Pflanzenportr t Mit seiner Kombination von herk mmlichen Methoden und dem eigens entwickelten Blattformregister erm glicht es Blatt f r Blatt , Pflanzen so zuverl ssig und einfach wie nie zuvor zu bestimmen....

Title : Blatt für Blatt: Über 800 Pflanzen nach Blattformen und Blüten einfach bestimmen. Es blüht gerade nichts? Bestimmen Sie die Pflanze einfach anhand der Blattform
Author :
Rating :
ISBN : 3038009644
ISBN13 : 978-3038009641
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : AT Verlag Auflage 1 Auflage 20 M rz 2017
Number of Pages : 450 Seiten
File Size : 579 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Blatt für Blatt: Über 800 Pflanzen nach Blattformen und Blüten einfach bestimmen. Es blüht gerade nichts? Bestimmen Sie die Pflanze einfach anhand der Blattform Reviews

  • Wilfried Wald
    2019-05-08 17:04

    Ein Super Buch. Nach Blattformen sortiert, mit Bildern und Zeichnungen versehen, werden über 800 Pflanzen gezeigt. Dazu immer noch ein kleiner Text, Verbreitungsgebiet, essbare Teile usw. Sehr nützlich auch der Hinweis auf Pflanzen, die man dann oft in der Nähe antreffen kann. Und dann kann man ja googlen, wenn man nun den Namen weis, um eventuell noch mehr zu erfahren.

  • Heckmeck
    2019-04-27 18:17

    Toll gemachtes Buch mit vielen kleinen Hilfsmitteln um die richtige Pflanze zu finden. Kann ich jedem Naturliebhaber der vielleicht wissen will ob man Dies oder Jenes Kraut essen kann nur empfehlen.

  • C. Waibel
    2019-04-23 18:10

    Natürlich muss man sich an den Schlüssel gewöhnen, aber mit etwas Übung klappt das hervorragend. Die Erkennung der Pflanzen geht über Blätter oder Blüten, dadurch findet man viele Pflanzen sehr schnell. Sehr umfangreich und hilfreich.

  • Petra
    2019-05-03 20:13

    Das ist bisher das beste Buch, das ich für das Auffinden des Pflanzennamens in Händen hatte. Danke dafür! Jetzt fehlen mir noch die Bücher für die Pflanzenbestimmungen der großen Pflanzen.

  • Jutta M.
    2019-05-02 21:56

    Die beiden Bücher ("Was blüht denn da und "Blatt für Blatt") in Kombination sind hilfreich und ergänzen sich sehr gut. Alles bestens!

  • Waltraud Seelig
    2019-05-04 19:05

    Die Pflanzen sind leicht zu finden. Das Buch ist sehr gut aufgebaut.

  • Sarah
    2019-05-21 17:15

    Nach so einem Buch habe ich schon lange gesucht. Die klassischen Bestimmungsbücher gehen immer nach der Blüte, schön sortiert nach Farben. Doch was tun, wenn man nur die Blätter vorfindet ohne Blüte?Genau hier setzt Steffen Guido Fleischhauer in Zusammenarbeit mit Roland Spiegelberger und Claudia Gassner in seinem neuesten Werk „Blatt für Blatt“ an.Gleich vorne kann der Buchdeckel aufgeschlagen werden und wir finden eine Übersicht über die verschiedenen Blattformen. Anhand dieser Übersicht kann ich zu der passenden Kennzahl blättern und meine Pflanze bestimmen. Damit ich nicht jede Pflanze anschauen muss, ist oben am Blattrand nochmals eine detaillierte Leiste mit den Blattformen. Insgesamt sind über 800 Pflanzen aufgelistet. Und obwohl das Buch so viele Wildpflanzen beinhaltet, finde ich innerhalb kürzester Zeit die gesuchte Pflanze.Aber selbst wer eine blühende Pflanze hat, kann diese anhand einer Übersichtstabelle leicht finden. Dort sind nochmals alle Blüten nach Farbe und Blütenform mit der passenden Kennzahl abgebildet und ich finde schnell das richtige Ergebnis.Die einzelnen Pflanzen sind jeweils mit Foto und einer Zeichnung versehen. Verschiedene Symbole weisen uns auf den Verwendungszweck aber auch auf ihre Gefährdung hin. Standort, Merkmale und Blütezeit sind ebenfalls aufgeführt.Ich muss ehrlich gestehen, dass ich noch nie ein besseres Bestimmungsbuch in den Händen gehalten habe als „Blatt für Blatt“. Jetzt würde ich mir wünschen, dass es noch eines für Bäume und Sträucher gibt. Ein wirklich gelungenes Werk, dass ich nicht mehr missen möchte und meine Empfehlung für jeden Pflanzeninteressierten aussprechen möchte. Ihr werdet es nicht bereuen!

  • tipundtop
    2019-05-03 23:18

    Steffen Guido Fleischhauer, Diplom-Ingenieur für Landschaftsplanung, Roland Spiegelberger,iplom-Ingenieur für Landschaftsarchitektur und Umweltplanung und Claudia Gassner, die sich auch seit Jahren mit Pflanzen befaßt, haben einen umfassenden Pflanzenbestimmungsführer herausgebracht, äußerst hilfreich und praktisch zu benutzen.Die innere Umschlagseite läßt sich aufklappen und zeigt die Übersicht der sortierten Blattformen, unterteilt in sechs verschiedene Gruppen und jeweils mit Kennzahl versehen, unter der man diese im Bild- und Erklärungsteil nachschlagen kann. Dort findet man nicht nur detailgetreue Zeichnungen der einzelnen Pflanzen und ihrer Teile, sondern auch ein Foto der evtl. blühenden Pflanze sowie einer kurzen fachlichen Beschreibung samt Standortbeschreibung und typischen Nachbarpflanzen, Hinweise auf die Nutzung als Nahrungs-, Gewürz- oder Heilpflanze, Angaben zur Verbreitung, Giftigkeit und zum Artenschutz – insgesamt für über 800 Blütenpflanzen, Farne, Schachtelhalme, Gräser, Bärlappgewächse und Zwerggehölze.In der hinteren ausklappbaren Umschlagseite findet man die Sortierung der Blüten; weitere Übersichtseiten zu Blättern und Blüten gibt es zudem auch zu Beginn des Buches.Für mich war es immer ein großes Problem, im Garten zu entscheiden ob die kleinen Pflänzchen zum Unkraut gehören und ich sie entferne, oder ob es sich um Pflänzchen handelt, die ich in einer wilden und impulsiven Aktion selber ausgesät habe. Das konnte ich dann erst wirklich entscheiden, wenn die Pflanzen größer waren und blühten und so habe ich auch einen nicht unbeträchtlichen Bestand an „Un“kräutern herangezogen, dessen Widerstand ich nun umso mehr zu spüren bekomme. Mit Hilfe dieses Buches werde ich dieses Problem wohl besser in den Griff bekommen, habe auch schon Pflanzen ausfindigmachen können; bei einigen anderen Blattformen bin ich mir zuweilen nicht ganz sicher.Ich denke, auch bei Kräuterwanderungen wird dieses großartige Nachschlagewerk eine enorme Hilfe sein; ich möchte es nicht mehr missen und kann es nur weiterempfehlen.