Read Duale Reihe Physiologie by Jan Behrends Online

duale-reihe-physiologie

Hier warten alle wichtigen Inhalte zur Physiologie auf dich verst ndlich und kompakt nach dem 2 in 1 Prinzip Du bekommst ein ausf hrliches Lehrbuch zum vertiefenden Lernen und ein integriertes Kurzlehrbuch Denn die Randspalte mit den Zusammenfassungen eignet sich hervorragend zur schnellen Wiederholung und gezielten Pr fungsvorbereitung Dabei ist der komplette GK abgedeckt Zahlreiche klinische Bez ge und vor allem die anschaulichen klinischen Abbildungen schlagen eine Br cke zu deiner sp teren rztlichen T tigkeit Spannende Fallgeschichten mit Kontrollfragen beleuchten physiologische Hintergr nde verschiedener Erkrankungen.Die 3 Auflage wurde vollst ndig aktualisiert und berarbeitet.Jederzeit zugreifen Der Inhalt des Buches steht dir ohne weitere Kosten digital in der Wissensplattform eRef zur Verf gung Zugangscode im Buch Mit der kostenlosen eRef App hast du zahlreiche Inhalte auch offline immer griffbereit....

Title : Duale Reihe Physiologie
Author :
Rating :
ISBN : 3131384131
ISBN13 : 978-3131384133
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : Thieme Auflage 3 vollst ndig berarbeitete 12 Oktober 2016
Number of Pages : 832 Seiten
File Size : 971 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Duale Reihe Physiologie Reviews

  • Amazon Kundenrezensionen
    2019-01-06 10:26

    Nach langem Abwägen habe ich mich für die Duale Reihe und nicht für eines der schon sehr lange etablierten Lehrbücher entschieden und ich habe es nicht bereut!Das Buch ist inhaltlich 1a, alle wichtigen Informationen sind umfassend beschrieben, komplexere Vorgänge werden sehr gut erklärt und mit den zahlreichen Abbildungen auch sehr anschaulich dargestellt.Auch das Konzept überzeugt: Für das erstmalige Lernen liest man sich die Kapitel in der ganzen Fülle durch, sodass man sich ein bereits recht umfangreiches Grundwissen aneignet.Zum Wiederholen kann man sich dagegen die - bei der Dualen Reihe allseits bekannten - Zusammenfassungen am Seitenrand, sowie die Merkkästchen durchlesen. Jeder Textabschnitt wird mit den wichtigsten Informationen kurz und prägnant zusammengefasst, sodass man am Ende einer Lernsession nochmal das Wichtigste wiederholen oder sich auch kurzfristig auf bevorstehende Praktika/Prüfungen vorbereiten kann.Wer ein gutes Lehrbuch für den Einstieg sucht wird mit der Dualen Reihe nicht enttäuscht sein! ;)

  • Zhili
    2019-01-05 13:10

    Ich habe die Duale Reihe Physio neben dem Boron als Hauptlektüre genutzt.Folgendes gefiel mir gut:Das Buch ist sehr gut strukturiert. Kapitel und Unterkapitel sind sinnvoll aufgegliedert. Der Index ist sehr umfangreich und man findet sich sehr gut zurecht.Das Buch findet bei den meisten Kapiteln die richtige Eindringtiefe. Sehr angenehm fand ich es, dass es etwas abgespeckter als ein Boron oder Silbernagl ist, aber trotzdem deutlich ausführlicher ist als ein Kurzlehrbuch. Will man Physio mit nur einem Buch lernen, so ist man hier sicherlich gut bedient.Das Buch hat sehr schöne Abbildungen, die den Text an den richtigen Stellen unterstützen.Folgendes gefiel mir nicht:Die Qualität der Kapitel schwankt stark. Das ist sicherlich auf die große Zahl der Autoren zurückzuführen. Negativ sind mir die Kapitel zum GI-Trakt und zur Niere aufgefallen. Insbesondere zum GI-Trakt ist das Buch schwach! Es hat dort nicht einmal den Umfang eines Kurzlehrbuchs.Ich finde es ganz nett, wenn es in großen Lehrwerken einen kleinen Blick über den Tellerrand am Ende des Buches gibt. Das fehlt hier leider.Manchmal sind die Zusammenfassungen in der Randspalte etwas willkürlich zusammengestellt und geben nicht die Quintessenz des Lehrtextes wieder.Fazit:Gutes Lehrbuch mit kleinen Schwächen. Am besten für alle, die auf der Suche nach einem dicken Kurzlehrbuch oder einem dünnen Standardlehrwerk sind.

  • www.Medizin-Blog.info
    2018-12-26 13:11

    Die dritte Auflage der Dualen Reihe „Physiologie“ ist erschienen und wir haben sie uns für euch angesehen. Die Bücher der Dualen Reihe sind Klassiker und finden sich oft in den Regalen von Medizinstudenten. Nicht ohne Grund.Zielgruppe:Die Zielgruppe ist ganz klar die der Vorkliniker! Natürlich verlieren die physiologischen Grundlagen nicht an Wichtigkeit in der Klinik, sodass das Buch auch noch dann einen Nutzen hat.Aufbau/Didaktik:Das Buch besteht aus 24 Kapiteln, die jeweils in Unterkapitel unterteilt sind. Für die Duale Reihe typisch und auch hier zu finden sind der farblich abgetrennte Seitenrand mit den wichtigsten Fakten sowie farblich gekennzeichnete Merk-, Definitions- und Klinikbezug-Kästen. Mit 710 farbigen Abbildungen werden wichtige Zusammenhänge und klinische Pathologien eindrücklich und verständlich dargestellt.Inhalt:Angefangen mit Grundlagenkapiteln über Organphysiologie bis hin zu einem Antwortkapitel für die klinischen Fallbeispiele wird in 24 Kapiteln die gesamte Physiologie behandelt. Die Duale Reihe positioniert sich inhaltlich zwischen den sehr ausführlichen Physiologie-Lehrbüchern und den Kurzlehrbüchern. Somit ist es nicht ideal für Last-Minute-Lernen, dafür aber umso mehr für ein gutes und langanhaltendes Verständnis der Physiologie. Die Kapitel sind in sich „rund“, man muss z.B. die Anatomie der Niere nicht nachschlagen, sondern findet alles wichtige für das Verständnis im Kapitel behandelt. Besonders gut sind die klinischen Fälle am Ende jedes Kapitels, die ein Schritt-für-Schritt-Handeln, wie es in der Klinik üblich ist, beschreiben und im Anschluss Quizfragen mit physiologischem Schwerpunkt enthalten. So wird direkt der klinische Bezug hergestellt.Fazit:Die „Duale Reihe Physiologie“ überzeugt mit einem guten Gesamtkonzept. Besonders überzeugt uns das übersichtliche und abwechslungsreiche Layout, was unserer Meinung nach in keinem anderen Lehrbuch der Physiologie so gut gelungen ist. Die klinischen Fälle am Ende jedes Kapitels helfen bei dem Verständnis der physiologischen Grundlagen und tragen somit zu einem größeren Lernerfolg und höherer Motivation bei, da man den „Sinn“ des Physiologie-Lernens so leicht erkennt. Schön, dass die Inhalte des Buches auch online und auf Smartphones / Tablets / PCs verfügbar sind. Punktabzüge gibt es für den stolzen Preis von fast 60 Euro, der wohl nicht für jeden Studenten so einfach zu stemmen ist.