Read Ich aber erforsche das Leben - Die Lebensgeschichte des Jean-Henri Fabre by Martin Auer Online

ich-aber-erforsche-das-leben-die-lebensgeschichte-des-jean-henri-fabre

ber den Autor und weitere MitwirkendeMartin Auer wurde 1951 in Wien geboren Er hat studiert, als Werbetexter gearbeitet und f r Zeitungen gearbeitet Seit vielen Jahren spielt er Theater, zaubert und macht Musik mit seiner Band Martin Auer lebt abwechselnd in Wien und auf einem Bauernhof in der Steiermark 1986 ver ffentlichte er sein erstes Kinderbuch, dem mittlerweile ber zwanzig weitere gefolgt sind F r seine B cher wurde er mehrfach ausgezeichnet, so zum Beispiel mit dem sterreichischen Kinder und Jugendbuchpreis 1994 und 1998....

Title : Ich aber erforsche das Leben - Die Lebensgeschichte des Jean-Henri Fabre
Author :
Rating :
ISBN : 3407808291
ISBN13 : 978-3407808295
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : Beltz Auflage 1 1 M rz 1995
Number of Pages : 502 Pages
File Size : 689 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Ich aber erforsche das Leben - Die Lebensgeschichte des Jean-Henri Fabre Reviews

  • Michael Pfister
    2019-04-29 04:40

    Die Lebensgeschichte von Jean Henri Fabre, untermalt mit Auszügen aus seinen Aufzeichnungen, macht Appetit auf das Gesamtwerk des Franzosen. Für jeden Naturliebhaber und Philosopieinteressierten ein wichtiges Mosaikstück zum Verständnis der Welt.

  • J. Janssen
    2019-04-28 03:51

    Jean-Henri Fabre gilt in Frankreich längst als ein Klassiker der Forschung und der Literatur gleichermaßen, seine Werke werden beständig neu aufgelegt. In Deutschland aber ist der „Homer der Insekten" - wie Victor Hugo ihn begeistert nannte - immer noch weit gehend unbekannt und unentdeckt. Bis heute liegen seine berühmten „Souvenirs entomologiques" hierzulande nicht in vollständiger Übersetzung vor. Umso erfreulicher ist der geglückte Anlauf Martin Auers, uns den französischen Insektenforscher als Vorläufer der durch Konrad Lorenz populär gewordenen Verhaltensforschung nahe zu bringen. Zumal Kurt Guggenheims Fabre-Biographie „Sandkorn für Sandkorn" nur noch antiquarisch erreichbar ist. Auers klar und fesselnd geschriebene Lebensgeschichte richtet sich hauptsächlich an jugendliche Leser, ist aber auch für Erwachsene mit Gewinn zu studieren. Zur Einführung und Einstimmung in das Werk des großen Franzosen gibt es derzeit nichts Besseres!

  • WDS
    2019-05-16 07:45

    Eine grandiose Hörspielfolge im Deutschlandradio (oder wars im Deutschlandfunk?)weckte vor einigen Wochen mein erneutes Interesse am Leben Fabres, nachdem ich vor vielen Jahren bereits einmal einen Schwarz-Weiß-Spielfilm über ihn gesehen hatte.Das Büchlein von M.Auer war die perfekte Lektüre für so ein gewecktes Interesse und bot zugleich die Möglichkeit recht viel von Fabre selbst Verfasstes in übersetzten Zitaten zu lesen.Freue mich nun schon auf die neue Ausgabe der " Bilder aus der Insektenwelt" um noch mehr Original-Fabre in deutscher Übersetzung lesen zu können, denn leider bin ich des Französischen nicht mächtig genug,um die "Souvenirs" völlig original zu verstehen.

  • Arno
    2019-04-22 01:43

    Dieses Buch ist für alle naturverbundenen und lebensbejahenden Menschen interessant, die das Werk von Jean Henri Fabre bis jetzt noch nicht kennen gelernt haben - womit ihnen etwas entgangen zu sein scheint. Es setzt sich aus einzelnen, scheinbar nicht systematisch zusammengesetzten Episoden zusammen, die in ihrer Gesamtheit dennoch ein Kalaeidoskop der Arbeit des Insektenforschers aus dem 19 Jhd. liefern. Dieser hat mit seinen lebenslangen Forschungen zum Verhalten von Insekten ein mit beispieloser Würde gegenüber diesen Tieren verfasstes Lebenswerk hinterlassen, das heute für die Instinktforschung in Zoologie und Philosophie von unschätzbarem Wert ist.