Read Der geheime Zirkel II Circes Rückkehr: Roman by Libba Bray Online

der-geheime-zirkel-ii-circes-rckkehr-roman

Circes Rckkehr Wie im ersten Band der Trilogie gibt Libba Bray ihrer bernat rlichen Geschichte durch Einsichten in die Situation von Frauen im viktorianischen England Tiefe Circes R ckkehr ist ein intelligenter page turner, aber auch eine zarte Geschichte ber die erste Liebe teenreads.com Herrliche Weihnachtszeit Gemma freut sich auf den Urlaub von der Spence Akademie f r junge Damen, freut sich auf die Zeit mit ihren Freundinnen Felicity und Ann, auf aufregende B lle im noch aufregenderen London Und tats chlich scheint sich der attraktive, junge Lord Denby f r sie zu interessieren Doch trotz all der Ablenkungen der gro en Stadt ger t Gemma immer wieder in den Strudel ihrer Visionen Unheilvoller Visionen Au erdem ist der mysteri se Kartik wieder aufgetaucht mit einer Warnung Die Magie, die sie durch die Zerst rung der Runen freigesetzt hatte, wird nun zu einer Bedrohung f r das Magische Reich Gemma soll in die verzauberte Welt zur ckkehren, um den geheimen Tempel zu finden und die Magie dort zu binden Aber auch andere Kr fte sind an dem Magischen Reich interessiert ...

Title : Der geheime Zirkel II Circes Rückkehr: Roman
Author :
Rating :
ISBN : 3423716843
ISBN13 : 978-3423716840
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : dtv Verlagsgesellschaft 22 Juli 2016
Number of Pages : 656 Seiten
File Size : 878 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Der geheime Zirkel II Circes Rückkehr: Roman Reviews

  • Naiades
    2019-08-04 04:12

    Die Reihe, da macht dieses Buch keine Ausnahme, ist einfach eine total schöne Buchserie, die Magie und Fantasy ohne allzuviel Übertreibung in das faszinierende gesellschaftliche Setting des viktorianischen Englands integriert. Wer fesselnde Lektüre mit Spannungsbogen bevorzugt, historische Romane aus der viktorianischen Zeit und / oder Fantasy mag, wird begeistert sein.Haarsträubende Szenen bei denen man das Buch nicht weglegen kann wechseln sich mit Etikette und Gesellschaft des realen Londons ab. Einfach nur empfehlenswert.

  • Animalo
    2019-07-28 02:19

    Der erste Teil der Trilogie sorgte schon für wahnsinnigen Zauber, aber das ist nicht zu vergleichen mit dem Wunderwerk, das Libby Bray mit "Circes Rückkehr" geschaffen hat. Durch und durch auf Spannung gehalten ist es gefährlich dieses Buch zur Hand zu nehmen, um "ein Stück" weiterzulesen. Die spannende Geschichte der Gemma Doyle lässt einen den Atem anhalten. Keine Regung, keine minimale Handlung ist vorhersehbar. Das ganze Geschehen des Romans prasselt mit solch einer Wortgewalt auf einen nieder, dass man alle Emotionen so fühlt und erlebt wie sie geschildert sind. Es ist wirklich ein Versäumnis für jeden, der diese Trilogie nicht gelesen hat. Schon nach ein paar Seiten ist der Leser wieder voll in das Geschehen involviert und kann sich sofort mit der Protagonistin identifizieren. Gemmas Schicksal und die dahinterstehende Tragik erschüttern jeden, der sich auf das Abendteuer dieses Buches einlässt. Hinzu kommt die perfekte Wortwahl die wirklich jedes Gefühl auf den Punkt bringt und mich das ein oder andere Mal hat seufzen oder eine Träne vergießen lassen. Darüber hinaus fasziniert der historische Bezug zu der Zeit um 1895. Der Leser bekommt einen fabelhaften Einblick in die Zeit der Jahrhundertwende in England und erfährt viele Interessante Fakten über das alltägliche Leben eines Mädchens und seiner Familie vor 100 Jahren. Alles in allem ein allzu empfehlenswerter historischer Roman.

  • Flowerbelly
    2019-08-17 07:18

    Schöne, spannende Fortsetzung einer Geschichte über Magie. Liest sich wunderbar und verzaubert. Immer wieder klingen feminine Themen an. Alles vor der Kulisse vom alten London.

  • tinkerbell
    2019-08-09 08:26

    Das Buch ist sehr spannend geschrieben und liest sich leicht. Ich hatte es innerhalb von ein paar Tagen gelesen. Diese Mischung aus Fantasy und historischem Roman hat mich von Anfang an begeistert, endlich mal was Neues!Gemma hat die Kristallstäbe im magischen Reich zerstört und somit die Magie freigelassen. Jetzt muss sie eine Möglichkeit finden, diese wieder zu binden. Aber sie darf nemanden trauen, denn die Bewohner des magischen Reiches, die Rakschana und auch Circe wollen die Magie für sich.Ganz nebenbei erfährt man mehr über Gemmas Freundinnen, Kartik, Weihnachtsbälle und einen charmanten Verehrer.Absolut lesenswert!

  • Eduard Denich
    2019-08-17 02:05

    Schönes Buch, es ist so spannend das man es trotz der dicke, sehr schnell durchgelesen hat. gebraucht, aber wie neu.

  • Sallys Books
    2019-08-17 06:59

    Da ich bereits den ersten Teil dieser Geschichte gelesen und geliebt habe, musste ich natürlich den zweiten Lesen, und ich hab mich auch schon rießig darauf gefreut.Der zweite Band schließt fast Nahtlos an den ersten an. Wir befinden uns wieder auf dem Spence Mädcheninternat und natürlich bei den Freundinnen Gemma, Felicity und Ann.Doch diesmal geht es zurück nach London, denn es ist Weihnachten, die Mädchen können sich dennoch zum Glück trotzdem treffen um ins Magische Reich zu gelangen, denn diesmal geht es darum Circe aufzuhalten und die Magie zu Bannen, bevor die bösen Geister der Winterwelt die Macht an sich reißen.Was wir diesmal auch mit dabei haben ist eine kleine Dreiecksgeschichte mit Gemma, Kartik und Simon. Ich mag sowas an sich nicht so sehr, aber es hat wundervoll in die Geschichte und in die Zeit gepasst. Auch die Bälle die veranstaltet wurden haben mir unglaublich gut gefallen.Man merkte jedoch, das Felicity immer noch ein wenig die Zügel in die Hand nehmen will, Gemma lässt sich viel zu schnell von ihr rumkommandieren und begibt sich deswegen in Gefahr. Auch Ann hat sich nicht groß verändert, ich hoffe sehr das sie es im dritten Teil schafft endlich die Selbstzweifel abzulegen.Der verlauf der Geschichte war wieder durchweg spannend beschrieben und ich konnte es kaum aus der Hand legen, nachdem ist erst einmal angefangen hatte zu lesen. Ab der Mitte des Buches hatte ich leider bereits etwas herausgefunden, was die Mädels übersehen hatten und ich konnte mir denken wie das ganze ausgeht, dennoch war es eine unglaublich gute Geschichte.Theoretisch hätte das ganze mit diesem Buch Enden können, da die Story abgeschlossen erscheint, ich bin jedoch sehr gespannt um was es in dem dritten Band geht und kann es kaum erwarten diesen zu Lesen.Die Autorin:Libba Bray ist die Autorin von mehreren Theaterstücken und einigen Kurzgeschichten. Mit ihrer Trilogie ›Der geheime Zirkel‹ schaffte sie es auf Anhieb auf die Bestsellerliste der New York-Times und landete einen internationalen Erfolg. Für ihr Buch ›Ohne. Ende. Leben.‹ wurde sie mit dem Michael L. Printz Award ausgezeichnet. Heute lebt die in Texas aufgewachsene Autorin mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Brooklyn, New York.Mein Fazit:Ein überaus gelungener zweiter Band, der mir gut gefallen hat. Ich freu mich auf Band 3