Read Doch die Sünde ist scharlachrot: Ein Inspector-Lynley-Roman 15 by Elizabeth George Online

doch-die-snde-ist-scharlachrot-ein-inspector-lynley-roman-15

Inspector Lynley ist zur ck Ein Mann wandert die K ste Cornwalls entlang Seit Wochen hat er nicht mehr in einem Bett geschlafen, sich gewaschen, sich rasiert Als er ber der Klippe bei Polcare Cove inneh lt, bleibt sein Blick an etwas Rotem h ngen In der Tiefe liegt ein zerschmetterter K rper Was zun chst wie ein Unfall aussieht, entpuppt sich als Mord Unter den Verd chtigen ist auch der einsame Wanderer Inspector Thomas Lynley, der nach dem tragischen Tod seiner Frau und seines ungeborenen Kindes sein Heil in der Flucht suchte ...

Title : Doch die Sünde ist scharlachrot: Ein Inspector-Lynley-Roman 15
Author :
Rating :
ISBN : 3442469252
ISBN13 : 978-3442469253
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : Goldmann Verlag Auflage 1 Auflage, 11 Oktober 2010
Number of Pages : 768 Seiten
File Size : 975 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Doch die Sünde ist scharlachrot: Ein Inspector-Lynley-Roman 15 Reviews

  • Mgk
    2019-07-09 22:15

    Der Tod von Inspector Thomas Linleys Frau hat mich seinerzeit schockiert und ich habe lange gewartet mit dem nächsten Roman von Elisabeth George. Und ich muss sagen: es hat sich gelohnt. Erst muss man sich ein bisschen einlesen, und ich fand es sehr beeindruckend und auch traurig, wie er versucht mit dem Tod seiner Frau und seines ungeborenen Kindes fertig zu werden. Als er auf seiner einsamen Wanderung über eine Leiche stolpert dauert es noch ein bisschen, aber dann läuft der Inspector fast zu alter Form auf! Nachdem Havers als Unterstützung für die örtliche Polizei eintrifft und endlich auf ihren ehemaligen Chef trifft beginnt Linley langsam wieder ins Leben zurückzufinden. Am Ende kann man hoffen, dass er seine Dienstgeschäfte demnächst regulär wieder aufnehmen wird.Das Buch hat mir hervorragend gefallen, wie fast alle Bücher von E. George. Ihre wunderbaren Beschreibungen und bis ins Detail ausgefeilten Charaktere zeichnen die Bücher dieser Autorin aus. Krimis der Extraklasse, die man nur jedem empfehlen kann, der spannende Unterhaltung mag.

  • Filterchen
    2019-06-25 02:17

    Wieder ein tolles Buch von Elizabeth George. Ein wenig undurchsichtig die ganze Geschichte und auch viel Ungereimtes, das sich sicherlich in den Folgebänden aufklären wird.

  • Andreas Scholz
    2019-07-14 22:21

    ich selber habe es nicht gelsen, da es ein Geschenk war. Aber ich habe nichts negatives nachhaltig gehört. Also spannend. Schnelle Lieferung wie immer gewohnt von Amazon !

  • maria kofler
    2019-07-01 22:03

    typischer elizabeth george roman, spannend aber zu detailverliebt, brauche immer wieder pausen, hab es noch nicht ganz gelesen, anfang etwas sprunghaft betreffend der handelnden personen

  • Karl
    2019-06-24 03:24

    Bin - entgegen der Meinung einiger meiner "Mit-Rezensenten" - wirklich der Meinung, dass dies mal wieder ein "guter alter George"-Roman ist. Den letzten von mir gelesenen Roman "Am Anfang war die Tat" empfand ich zwar als spannend, sehr irritiert hatte mich dabei jedoch, dass Lynley und Havers fehlten. Und die sind im Buch "Denn die Sünde ist scharlachrot" wieder so präsent wie früher. Ich kann dieses Buch nur jedem Lynley-Havers-Fan wärmstens empfehlen und freue mich jetzt schon, wenn "Wer dem Tode geweiht" als Taschenbuch herauskommt.

  • LeseBrille
    2019-07-05 01:16

    Gäääähn - also: von E.G. ist man besseres gewohnt!Wieder einer dieser zwanghaft auf einen unglaublichen Umfang von 748 Seiten gepuschten Brikett-Romane.Endlose Seitenstränge und genauso endlose und überflüssige Charakterskizzen der handelnden Personen lassen das Buch ausufern.Fazit: weniger wäre wirklich mehr gewesen!

  • LMü
    2019-07-15 21:14

    Das Buch war ein Geschenk an meine Mutter.Da sie die Bücher von Elizabeth George gern liest,war sie auch von diesem wieder begeistert.

  • M. Siegl
    2019-07-15 23:02

    Habe die vorherigen Bücher alle gelesen und wollte eigentlich langsam mal aufhören. Hab es nicht getan und bin nicht enttäuscht worden. Fand es wieder toll!