Read Antike Stätten am Mittelmeer: Metzler Lexikon by Kai Brodersen Online

antike-sttten-am-mittelmeer-metzler-lexikon

Einmal rund ums Mittelmeer Dieses Metzler Lexikon liefert Informationen zu den bedeutendsten antiken St tten der gesamten mediterranen Welt Abbildungen und Pl ne, Informationen zur Historie des Orts und zur Geschichte seiner arch ologischen Entdeckung schaffen Zug nge auch f r die nichtreisenden Armchair Traveller Durch seine pointierte Beschreibung und fachkundigen Informationen f r Studienreisende schlie t der Band die L cke zwischen herk mmlichem Reisef hrer und arch ologischem Lexikon....

Title : Antike Stätten am Mittelmeer: Metzler Lexikon
Author :
Rating :
ISBN : 3476016080
ISBN13 : 978-3476016089
Format Type : Kindle Edition
Language : Deutsch
Publisher : J.B Metzler Auflage 67 Karten 23 September 1999
Number of Pages : 467 Pages
File Size : 896 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Antike Stätten am Mittelmeer: Metzler Lexikon Reviews

  • Brigitte Ecker BA
    2019-05-01 21:17

    Dieses Lexikon behandelt alle bedeutenden antiken Ruinenstätten in allen Mittelmeerländern (auf der iberischen Halbinsel beginnend und im Uhrzeigersinn fortschreitend). Die Kapitel umfassen einen Staat oder eine Region mit mehreren Staaten, z. B. Levante, Maghreb. Innerhalb des Kapitels sind die antiken Stätten alphabetisch geordnet. Beschrieben werden die Geschichte und die wichtigsten Dankmäler. Am Schluß werden die Primär- und die wichtigsten Sekundärquellen genannt. Daneben gibt es zahlreiche Bilder, leider nur schwarz-weiß, und Pläne. Ergänzt wird der Band durch ein Glossar sowie mehrere Register. Dieses hervorragende Hilfsmittel sollten sich alle, die sich für klassische und orientalische Archäologie interessieren, unbedingt besorgen.

  • cand. phil. Brigitte Ecker
    2019-05-15 18:33

    Dieses Lexikon behandelt alle bedeutenden antiken Ruinenstätten in allen Mittelmeerländern (auf der iberischen Halbinsel beginnend und im Uhrzeigersinn fortschreitend). Die Kapitel umfassen einen Staat oder eine Region mit mehreren Staaten, z. B. Levante, Maghreb. Innerhalb des Kapitels sind die antiken Stätten alphabetisch geordnet. Beschrieben werden die Geschichte und die wichtigsten Dankmäler. Am Schluß werden die Primär- und die wichtigsten Sekundärquellen genannt. Daneben gibt es zahlreiche Bilder, leider nur schwarz-weiß, und Pläne. Ergänzt wird der Band durch ein Glossar sowie mehrere Register. Dieses hervorragende Hilfsmittel sollten sich alle, die sich für klassische und orientalische Archäologie interessieren, unbedingt besorgen.