Read Mehr Zeit mit Horst (Die Gabi-und-Horst-Trilogie, Band 1) by Ingeborg Seltmann Online

mehr-zeit-mit-horst-die-gabi-und-horst-trilogie-band-1

Das Beste kommt doch noch Ich heie Gabi Knig In sechs Monaten werde ich sechzig Meine Tchter sind aus dem Haus, nur Maxi, der Jngste, streckt seine Fe noch unter unseren Tisch Horst ist Lehrer und geht bald in den Ruhestand Er mchte, dass ich aufhre zu arbeiten und wir dann mit dem Wohnmobil durch die USA touren Ich bin mir nicht sicher, ob Dauerferien unserer Ehe bekommen Keinen Papa ante Portas bitte Auerdem macht mir die Arbeit als Buchhndlerin Spa Auch wenn unser Filialleiter meine Klassikerabteilung fr unrentables Gedns hlt und mich immer fter in die Abteilung Horror und Vampire verbannt Tja, so schlingere ich im Zickzackkurs durch diese Monate Ich lasse mich zu einem Campingurlaub in Italien berreden, mir von einem Bestseller schreibenden Pater ins Dekollet schauen, lerne viel ber Wein und das Liebesleben des Bielefelder Sanitrhandels, stehe pltzlich meiner alten Jugendliebe gegenber Und ich treffe eine Entscheidung....

Title : Mehr Zeit mit Horst (Die Gabi-und-Horst-Trilogie, Band 1)
Author :
Rating :
ISBN : 3499232243
ISBN13 : 978-3499232244
Format Type : EPub
Language : Englisch
Publisher : Rowohlt Taschenbuch Auflage 10 1 April 2014
Number of Pages : 304 Seiten
File Size : 891 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Mehr Zeit mit Horst (Die Gabi-und-Horst-Trilogie, Band 1) Reviews

  • gummikuhbs
    2019-01-31 02:23

    Lockere Unterhaltung, die einen stark an viele selbst erlebte Situationen erinnert. Das sind die Momente, in denen sich das Gesicht zu einem Grinsen verändert. Oft vorhersehbar, aber auch mit kleinen Überraschungen. Wie im wirklichen Leben halt. Ich werde auch den zweiten Teil lesen.

  • Jutta Freitag
    2019-01-26 01:39

    Dieses Buch, vermutlich mit leichter Feder geschrieben, liest sich genauso, leicht, humorvoll immer mit einem Lächeln auf den Lippen und die 190 Tage bis zur Pensionierung von Horst vergehen wirklich viel zu schnell.Meine Favoriten in diesem Buch, die "Passbeantragung" und "Der kleine Johnson"!Mindestalter des Leser sollte 50 Jahre sein, ansonsten geht der herrliche Vergleich mit Anneliese Rothenberger verloren und Kilius/Bäumler werden fälschlicherweise für die neuen Whistleblower gehalten.

  • Thula
    2019-02-12 22:38

    Die Autorin hätte den Titel anders wählen sollen, denn es geht vorwiegend um ihre eigene Situation als die ihres Mannes und ihre Zukunft. Insofern nur ein gut von mir. Wenn man weniger vom Titel ausgeht, kann man ihren Text gut lesen und viel lachen. Eine entspannte Sommerlektüre und für Personen zu empfehlen, bei denen der Ruhestand ansteht.

  • Hexhex
    2019-02-16 19:38

    Witziger Roman über den näherrückenden Ruhestand und die damit verbundenen neuen Herausforderungen in der Ehe. Ein Buch, bei dem man immer wieder kichern muss, was nur wenigen Autoren so gut gelingt wie Ingeborg Seltmann. Sprachlich nichts Besonderes, pure Unterhaltungsliteratur ohne Tiefgang - aber schön!

  • Gabi K.
    2019-01-25 20:18

    Ich habe das Buch gerade in meinem Urlaub auf Sylt gelesen und bin der Autorin dankbar für Stunden, in denen ich herzlich lachen konnte. Und nicht nur ich. Auf der Rückfahrt mußte ich meiner Freundin daraus vorlesen, weil sie es nicht länger mit ansehen konnte, wie ich mich alleine köstlich amüsiert habe. Also las ich vor. Davon rate ich allerdings ab, da es passieren kann, dass die Fahrerin so lachen muss, dass die Leitplanken bedenklich nahe kommen. Von mir gibt es die volle Punktzahl.

  • Abianca81
    2019-02-07 01:42

    Insgesamt ein sehr unterhaltsames Buch, das äußerst kurzweilig ist und mich sehr zum Lachen gebracht hat. Die Art und Weise, wie die Autorin manche Szenen darstellt, finde ich sehr plastisch. Man kann sich die Situationen allesamt gut vorstellen. Ich freue mich schon auf das dritte Buch.

  • Nordlicht
    2019-01-20 22:38

    Nachdem ich einen Auszug in der Bahnzeitschrift gelesen hatte, bestellte ich das Buch. Na, ja, die Handlung plätschert so vor sich hin, manchmal verziehen sich die Mundwinkel zu einem Lächeln, wenn es eine treffsichere Formulierung gibt.. aber das ist dann auch alles. Mäßig unterhaltsam, gerade gut nach einem arbeitsreichen Tag zum mäßigen Amusement.

  • Erhard Bernstein
    2019-02-15 01:23

    ... und ich bin jetzt etwas eingeschnappt - was will sie mir damit sagen? Na ja, man muss so etwas wohl mit Humor nehmen - wie in diesem Buch eben und wenn die Charaktere so verzeichnet sind, dass weibliche Leserinnen dabei wohl fühlen, dann ist das eben so.