Read MUH! by David Safier Online

muh

Schwarzbunt ins Gl ck Kuh Lolle aus Ostfriesland hat gerade eine ziemlich schlechte Phase Nicht nur, dass ihr hei geliebter Stier Champion sie mit der dusseligen Kuh Susi betr gt Nein, Lolle erf hrt auch vom Plan des Bauern, den Hof zu verkaufen und alle K he zwischen zwei Br tchenh lften enden zu lassen Aber es gibt Hoffnung Ein weitgereister italienischer Kater verr t ihr, dass es ein Paradies f r K he gibt Indien Und so beschlie t Lolle, sich mit ihren beiden besten Freundinnen, der harten Hilde und dem lieben Radieschen, vom Acker zu machen und die gef hrliche Reise in das Land zu wagen, wo K he den Menschen heilig sind ...

Title : MUH!
Author :
Rating :
ISBN : 9783499256264
ISBN13 : 978-3499256264
Format Type : Hardcover
Language : Englisch
Publisher : Rowohlt Taschenbuch Auflage 4 1 November 2013
Number of Pages : 336 Seiten
File Size : 985 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

MUH! Reviews

  • Günter B.
    2019-01-11 06:31

    Die Herde von Kuh Lolle lebt auf einem Bauernhof in Ostfriesland. Zufällig erfährt sie, dass der Bauernhof verkauft und die ganze Herde geschlachtet werden soll. Bisher dachten die Kühe, dass die Welt hinter den Bäumen endet, doch der weit gereiste Kater Giacomo kennt das Paradies für Kühe: Indien! Eine spannende und gefährliche Reise beginnt für die naiven Kühe, die bisher nichts außer ihrem Hof kannten. - Schöne Geschichte über unterschiedliche Kühe, die zusammenhalten (müssen), um zu überleben. Die Melodien der Lieder, welche die Kühe (mit angepasstem Kuh-Text) immer mal wieder singen, kennt wahrscheinlich jeder und man würde am liebsten mitsingen. Sehr schön fand ich einen Satz auf Seite 324: "Das Glück kommt zu denjenigen, die das Leben selbst in die Hufe nehmen." Am Schluß singen alle noch ein gemeinsames "Oh happy Kuh" - Ich habe mich köstlich amüsiert!

  • Frau Bär
    2019-01-07 02:07

    "Mieses Karma" fand ich gut. "Jesus liebt mich" fand ich großartig. Habe mich auf jeder einzelnen Seite zerkugelt."Plötzlich Shakespeare" war noch nett, "Happy Family" war mau, aber "Muh!" ist leider nur mies.Ich habe nur fertig gelesen, weil ich wissen wollte, ob alles ev. als Metapher gedacht war. Vielleicht ein Traum, oder was weiß ich. Aber nein. Am Ende tanzen Kühe und singen "Oh Happy Kuh". Ernsthaft??!!Wirkt sehr danach, wieder an die einstigen Erfolge anzuschließen.

  • Manuela Starkmann | Lebe-Deine-Klarheit.de
    2019-01-05 05:16

    Ich mag an allen Büchern von David Safier, dass ich sie sowohl als Roman als auch mit tieferem Sinn lesen kann.Mieses Karma ist für mich das Lustigste, wo ich am meisten lautlosprusten konnte .. was insgesamt (in Bucherscheinungsrichtung) immer weniger wurde. Gleichwohl die Frage ist, ob das der Anspruch (des Autors) oder die Erwartungshaltung (von mir) ist ;-)Interessanterweise las ich MUH! und Grüne Smoothies ungefähr zur gleiches Zeit. MUH! brachte mich zum Schmunzeln, Lachen und NachDenken. Neben dem, dass ich die Sprache von David Safier schätze, viele Situationen um die Kühe lustig fand, so kam "Lolle" auch in mein Leben um mal reinzufühlen, ob ich noch Tiere essen mag. Nun, dass darf jeder natürlich für sich selber ent.scheiden :-) doch in meiner Rezension mag ich einfach alles zeigen, was mir ein Buch gegeben hat, damit Sie für sich ein Bild haben.Viel Spaß!

  • Ulrike
    2019-01-09 07:13

    Ein ganz tolles Buch über Freundschaft, Liebe, Rache und eine gefährliche Reise...Es geht um die Kuh Lolle und wie sie ihre Freundinnen (auch Susi die Schlampe) und ihre große Liebe vor dem Tod bewahrt und mit Ihnen nach Indien flieht...Eine Turbolente Reise beginnt und begleitet wird Sie dabei von Kater Giacomo.Mehr verrate ich nicht... Lest selber :-)

  • Huyana
    2019-01-08 05:29

    Also ich muss sagen, mir hat das Buch sehr gut gefallen,die Geschichte von Lolle und ihrer Herde, einfach schön.Lolle und ein Teil ihrer Herde wollen dem sicheren Schlachten entgehen und machen sich aufin die weite Welt, bzw. sie wollen nach Indien, wo die Kühe heilig sind. Mit Hilfe des italienischenKaters ( der eine ganz tolle und lustige Rolle spielt ) gehts los auf das Schiff, erstmalnach New York, natürlich aus Versehen....Eine wunderbare Geschichte für Jung und Alt, die auch sehr zum Nachdenken anregt.

  • Igraine
    2019-01-13 05:09

    Leider ist von Buch zu Buch ein Abstieg zu verzeichnen. Ich habe das Buch jetzt zur Hälfte gelesen und muhe .. ähm .. mühe mich nun weiter. Irgendwann wirkt einfach alles abgedroschen und nicht mehr witzig. Es wird wohl mein letztes Buch dieses Autors sein, da jedes sich an Qualität halbiert hat und nun nicht mehr viel übrig ist. Sehr schade.*****Korrektur: nach der anderen Hälfte vergebe ich dann doch noch ein Sternchen, zu mehr reicht es aber nicht.

  • Amazon Kunde
    2018-12-26 23:17

    Hervorragend geschriebenes Buch mit Perspektive auf das Leben aus einer eher ungewöhnlichen Rolle - nämlich dem der Kühe. Im für David Safier typischen Humor und auch noch mit einer für uns alle bedeutsamen Lektion: nämlich wie das Glück zu finden ist und welche Dinge dafür wirklich zählen. Wundervolle Geschichte, kann ich nur weiterempfehlen

  • T. Weis
    2019-01-14 01:09

    Im Vergleich mit den Büchern die Safier davor veröffentlich hatte, erschien mir dieses zu gezwungen. Die Lockerheit mit welcher die lustig, absurden Geschichten erzählt werden, geht m.E. in diesem Buch verloren und damit war es eher mühsam zu lesen. Im Vergleich: wenn Mieses Karma 5 Sterne hat, kann ich diesem nur 2 geben.