Read Kolks blonde Bräute (Hagener Trilogie, Band 1) by Frank Schulz Online

kolks-blonde-brute-hagener-trilogie-band-1

So h tte Arno Schmidt geschrieben, wenn er nicht bescheuert gewesen w re Gerhard Henschel Vier Freunde treffen sich turnusm ig in einer Hamburger Kneipe zum Skat einer davon ist unser Held Kolk Dem Postboten widerf hrt eines Tages, wovon jeder Postbote tr umt, der gern zweimal klingelt Eine blonde Traumfrau l dt ihn zum Verweilen ein Ist nicht l nger nur das Pils Kolks blonde Braut Die Freunde der Becherrunde staunen und einer wundert sich Schulz z hlt zu den genauesten, unterhaltsamsten, wortgewaltigsten Autoren des Landes STERN...

Title : Kolks blonde Bräute (Hagener Trilogie, Band 1)
Author :
Rating :
ISBN : 349925798X
ISBN13 : 978-3499257988
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : Rowohlt Taschenbuch Auflage 3 2 April 2012
Number of Pages : 304 Seiten
File Size : 878 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Kolks blonde Bräute (Hagener Trilogie, Band 1) Reviews

  • oelque
    2019-02-20 11:07

    Frank Schulz schreibt phänomenal - lautmalerisch erzählt er von einer Kneipenclique. Beruf oder Studium sind zweitrangig - der Höhepunkt des Tages ist das Treffen in der Kneipe - ganz klar gehören dazu reichlich Alkohol und Tabak, sowie dumme Sprüche, freche Witze und liebenswerte Marotten der Gäste. Aber alles hat seine Zeit. Das muss auch Bodo einsehen.

  • Rainer Herzog
    2019-02-24 07:58

    Ich habe in diesen Wochen Frank Schulz Erstling "Kolks blonde Bräute" gelesen und bin absolut begeistert von dieser Odyssee durch die Hamburger Kneipenszene. Sehr sprachgewaltig, stilsicher, zugleich traurig und komisch, mit viel Freude am Alkohol.Manchmal durchaus etwas gewöhnungsbedürftig zu lesen, wenn der Autor das Motto "schreibe, wie man spricht" so konsequent durchzieht wie in diesem Buch: "Määänsch" zischte Kolk. "Irngwie binnich so unruich heude..." "Kenn ich", tröstete ich ihn,"Da giebß drei prohbahdte Aldtanatiewm. Bummßn, Schbord oda Saufm". An einigen Stellen musste ich laut lachen, z.B. wenn der Autor von dem "glatt glitschigen Glied" des "fiesen Dobermannrüden" schreibt.Die eigentliche Handlung ist eher reduziert, was aber m.E. nicht stört. Toller Roman, auch für Fastnichttrinker wie mich geeignet; schade, dass die Hörbuchausgabe mit Harry Rowohlt, Fanny Müller, dem Autor und anderen vergriffen ist.

  • Blacky
    2019-02-10 11:13

    Krasse Literatur nach meinem Geschmack. Ich habe mich allerdings oft gefragt wie ich das wohl gefunden hätte, wenn ich nicht bei Hamburg aufgewachsen und nur 10 Jahre als die Protagonisten gewesen wäre... :-) Ich glaube, ich hätte nur die Hälfte verstanden.

  • None
    2019-02-05 11:54

    Wenn man krank sei, schreibt Harry Rowohlt, müsse man immer neue Bücher kaufen, um etwas zum Lesen zu haben, weil all die guten Bücher, die man besitzt, gerade verliehen seien. Sein Beispiel für ein Buch, dass er stets wieder kaufen muss, weil das verliehene Exemplar verschollen ist, kann man jetzt erraten: "Kolks blonde Bräute".Dabei merkt man, dass Rowohlt der norddeutschen Mundart mächtig ist, denn das Buch von Frank Schulz gibt die Dialoge der Hauptpersonen (die dabei auch nicht immer ganz nüchtern sind) stets im Originalton wieder. Dabei entstehen Sätze wie: "Nehneh", verlautete die fremde Stimme, "ich geh schohn gah nich mehr rauß bei sohm Wedda. Krichß ja n Hormohnschogg bei dehn gannßn kurdßn Röggkn."Überhaupt drehen sich in Kolks blonden Bräuten die meisten Dialoge um Frauen und Alkohol. Doch nachdem man sich an die Sprache gewöhnt hat, die man nur versteht, wenn man sie sich laut vorspricht, und die abstrusen Charaktere mit ihren spezifischen Eigenheiten durchschaut, amüsiert man sich im Laufe der Zeit immer besser. Am Ende findet man es schade, daß das Buch schon zuende ist, wo man doch gerade erst alle Personen kennen- und lieben gelernt hat: Ein zweiter Teil wäre hier dringend angebracht. Tatsächlich hat Harry Rowohlt mal wieder recht gehabt: Auch mein "Kolk" ist schon verliehen! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)

  • A. E.
    2019-02-24 13:11

    Sehr sehr anstrengend zu lesen. Hatte etwas ganz anderes erwartet, nicht zu empfehlen.Zudem langweilige Handlung und nerviger Pseudonym Lokal kolorit

  • Sam
    2019-02-12 12:13

    Das Buch ist wahnsinnig anstrengend geschrieben. Die Akteure sind ständig besoffen und es geht im wesentlichen um ihre Kneipenerlebnisse. Eine wirkliche Handlung habe ich nicht gefunden. Ist alles total retro (80er Jahre). Es gibt so einige Orts-, Zeit- und Gedankensprünge. Das Schlimme ist, dass das Buch in der Umgangssprache der Betrunkenen und dann auch noch im Hamburger Slang geschrieben ist. Ein Textbeispiel: Wehd igg ouk nich. Iß all sied tein Minuhdtn wech. Igg luhr ouk all obbn näign Köhm. ... Dadd iß viellich n ouln Dröhmlpudtt. ... Dadd kann ick di seng.Wenn überhaupt, dann nur für echte Hamburgfans interessant.Ich habe das Buch übrigens bis zu Ende gelesen, weiß aber nicht warum.

  • H. -W Jezewski
    2019-02-07 11:07

    ... unglaublich dass dieses Buch jetzt schon 16 Jahre alt ist, und schade, dass es niemals den Erfolg hatte, der ihm zusteht.Schulz schreibt erstklassige Literatur und beweist, das dieselbe nicht langweilig sein muss. Schnell und unterhaltsam kommt "Kolks blonde Bräute" daher, nur die mundartlichen Dialoge lassen einen anfangs innehalten. Und dann merkt man, dass man wirklich innehalten muss, um das zu verstehen, was man da gerade mit so großem Genuss gelesen hat.Ich würde mir wünschen, dass so mancher Pop-Literat mal einen Blick hinein wirft, um zu verstehen, wie gute Bücher gemacht werden.Fazit: Ein absoluter Geheimtipp!

  • Kloppstock
    2019-01-24 08:55

    Also ich bin weder aus Hamburg und ausserdem deutlich jünger als die Protagonisten in diesem Buch. Und trotzdem hat es mir sehr gefallen. Schweinischer Humor auf sprachlich sehr hohem Niveau passt einfach zusammen Wie Mett und Zwiebeln. Habe mir fast vor Lachen eine Rippe begrochen. Absolute Kaufempfehlung.