Read Unser Verhältnis verhält sich verhalten by Bente Varlemann Online

unser-verhltnis-verhlt-sich-verhalten

Drama im AlltagIch sitze auf dem Industrieteppich meiner WG und frage mich, wer ich bin, wo ich sein will und wer ich sein will Was es wohl bedeutet, erwachsen zu werden, und ob es da ein Ankommen gibt Ob es berhaupt je ein Ankommen geben wird Und ob das erstrebenswert ist.Ich habe das Gef hl, st ndig irgendetwas finden zu m ssen, ohne zu wissen, wonach ich suchen sollte Nach einer Sache suche ich nicht Und das ist der Sinn Nichts und alles kann Sinn haben, ist also vollkommen irrelevant Und weil ich vieles, was eigentlich egal ist, trotzdem begreifen will und besser begreifen kann, wenn ich es aufschreibe, stehen hier eben W rter W rter und Geschichten....

Title : Unser Verhältnis verhält sich verhalten
Author :
Rating :
ISBN : 3499628279
ISBN13 : 978-3499628276
Format Type : PDF
Language : Deutsch
Publisher : Rowohlt Taschenbuch Auflage 1 1 Juni 2013
Number of Pages : 369 Pages
File Size : 566 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Unser Verhältnis verhält sich verhalten Reviews

  • Herzrasen
    2019-04-14 10:04

    Das Jahrtausend in dem wir heutzutage leben stellt für die meisten jungen Menschen eine ungeheure Krise dar. Wir feiern, wir lieben, wir trennen uns, wir zweifeln und fragen uns was das wahre Glück wohl sein mag. Bente Varlemann schreibt in diesem Buch über ihr Leben im Großen. Die Liebe und die damit verbundene Suche nach Sehnsucht, stellt jedoch dabei das Hauptthema dar. Sie schreibt hierbei über verschiedene, schöne aber auch absurde Romanzen. Allerdings bahnen sich auch andere persönliche Geschichten ihren Weg. Diese sind zeitlich chronologisch angeordnet, jedoch ohne, dass man ein genaueres Gesamtbild deuten könnte. Grund dafür ist vermutlich, dass man keinen Einblick bekommt wie weit sie zeitlich auseinander liegen.Stilistisch finde ich das Buch äußerst gelungen geschrieben. Es gibt viele schöne Vergleiche und Assoziationen. Einige Kapitel und Abschnitte, haben einen wundervollen Klang der Poesie, wie er nur von einer Poetry Slammerin stammen könnte.Ich habe das Buch teilweise mit Begeisterung, teilweise mit Langeweile gelesen. Gerade am Anfang, aber auch einzelne Episoden, waren eher langweilig. Trotzdem hat mich der Stil so gepackt, dass ich eher zu dem Begriff 'verschlungen' statt 'gelesen' tendieren würde. Es gab sowohl äußerst lustige als auch traurige Geschichten. Tatsächlich hat mich noch kein Buch durch so eine Achterbahn manövriert. Ich möchte es nicht in den siebten Himmer loben, denn tatsächlich bleiben es nur einzelne Geschichten ohne ein tieferes reflektierendes Denken, jedoch bleiben mir viele davon sicherlich noch lange im Kopf hängen.Ein Stern Abzug für den öden Anfang. Aber sieben Sterne für die Geschichten, die mich bewegten.

  • Jakub Juszczak
    2019-04-15 15:12

    Unser Verhältnis verhält sich verhalten, ist ein Buch was man gut Zwischendurch mal lesen kann. Wahrscheinlich nicht für jeden etwas, mir hat es aber ganz gut gefallen. Sehr angenehm geschrieben, mit genügend Witz und Übertreibung, dass es noch interessant bleibt, einem aber nicht auf die nerven geht.Ich vermute viele Studenten können sich in den kleinen Erzählungen gut wiederfinden und viele Lacher sind inklusive.

  • Fluffy
    2019-04-09 11:16

    Bente Varlemann schreibt in ihrem Buch über die Rastlosigkeit, Orientierungslosigkeit und dem passiven auf der Suche sein.Sie fühlt sich dabei häufig unverstanden und allein. Aber das ist sie nicht! Genau deshalb trifft sie genau an jenem wunden Punkt, den jeder auf seinem Weg zu sich selbst versucht zu vergessen und abzudecken. Es ist sehr flapsig und locker geschrieben und erlaubt es einem, es innerhalb weniger Stunden zu lesen. Es lässt sich herrlich leicht im Zug oder in der Uni nebenbei lesen und lässt einen an einigen Stellen schmunzeln oder laut loslachen. Aber der Humor ist nichtmal das Beste an diesem Buch, sondern eher das Gefühl, Bestätigung zu bekommen und zu wissen, diese fiesen Probleme des "Erwachsenseins" habe ich nicht alleine.

  • L. K.
    2019-03-21 11:13

    Leicht verständlich geschrieben und dabei dennoch nicht oberflächlich.Alltägliche Themen humoristisch und kritisch verarbeitet, gefällt!Die Dame hat eine schöne Schreibsprache und ich würde mich freuen, künftig noch mehr Bücher von ihr erwerben zu können!Super zum "zwischendurch-mal-lesen" und abschalten.

  • Netti
    2019-04-18 17:05

    Ich liebe dieses Buch! Ein sprachliches Meisterwerk! Unbedingt lesen! Ob es noch mehr Bücher von Bente geben wird!? Ach Bente, du bist wirklich toll, Bente! Weiter so, Bente! ;)

  • K.
    2019-03-19 14:57

    Ich stand am Bochumer Bahnhof und wartete auf meine Bahn und fand dieses Buch als Mängelexemplar mit einem Riss auf der Rückseite - 3,50€ und nach einer kurzen Leseprobe griff ich zu.Die 3 Kritiken vor mir haben das Buch schon ausreichend beschrieben und ich kann mich ihnen nur anschließen, unterhaltsame und nachdenklich Kurzgeschichten aus ihrem Leben.Hab mir jetzt nochmal eine unbeschädigte Ausgabe hier bestellt, um sie zu verschenken.

  • Toni
    2019-03-21 18:01

    Sehr schön geschrieben, sehr persönlich mit interessanten Denkanstößen.Es macht wirklich spass dieses Buch zu lesen, es ist leicht genug um es am Strand oder auf der Wiese zu lesen, dennoch habe ich mich dabei erwischt die Tiefe der scheinbar einfachen Themen zu erahnen als ich sehr viel darüber nachdachte.Ich kann dieses Buch nur empfehlen!