Read Gewalt: Entwicklungen, Strukturen, Analyseprobleme (edition suhrkamp) by Wilhelm Heitmeyer Online

gewalt-entwicklungen-strukturen-analyseprobleme-edition-suhrkamp

Das 20 Jahrhundert ist oft als das Jahrhundert der Gewalt bezeichnet worden Daher mangelt es nicht an Gewaltph nomenen, die es genauer zu untersuchen gilt, als dies bislang geschehen ist In diesem Band werden deswegen Gewalttaten aus neuen Perspektiven untersucht, neue Interpretationen ihrer Entstehung vorgestellt und neue Herausforderungen der sozialwissenschaftlichen Gewaltforschung debattiert.Folgende Fragen werden unter anderem in diesem gesellschaftspolitisch folgenreichen Buch behandelt Kann der lange dominierende Begriff der physischen Gewalt berhaupt noch leitend sein, und mu die Gewaltanalyse sich nicht wieder st rker der strukturellen Gewalt zuwenden, da zunehmend eine Gewalt ohne Gesicht auftritt Stecken die Ursachen im Gewalthandeln selbst, so da Hinweise auf soziale Hintergr nde etwa in die Irre f hren Verlieren sozialwissenschaftliche Forschungen aufgrund neuer biologischer Ans tze v llig an Relevanz...

Title : Gewalt: Entwicklungen, Strukturen, Analyseprobleme (edition suhrkamp)
Author :
Rating :
ISBN : 9783518122464
ISBN13 : 978-3518122464
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : Suhrkamp Verlag Auflage 3 23 Februar 2004
Number of Pages : 560 Seiten
File Size : 766 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Gewalt: Entwicklungen, Strukturen, Analyseprobleme (edition suhrkamp) Reviews

  • Pivic
    2019-03-03 14:44

    Habe das Buch noch nicht mal zur hälfte gelesen, muss aber neidvoll eingestehen das die Damen und Herren die es verfasst haben gedanklich wohl viel weiter sind als Ich persönlich. In welchen Blinkwinkeln diese Menschen das Gewaltphänomen betrachten ist erstaunlich. Ich bin Gespannt auf weiteres, aber uns "heilen" von der Gewalt werden Sie wohl auch nicht können. Der Preis ist vielleicht etwas happig, deshalb auch "nur" 4 Sterne, aber ich denke das es das bis jetzt wirklich Wert ist, (gelesen zu werden). Hoffe ich konnte euch bei der Auswahl behilflich sein.