Read Passion für die Jagd: Von den Karpaten bis zum Dach der Welt by Philipp Harmer Online

passion-fr-die-jagd-von-den-karpaten-bis-zum-dach-der-welt

ISBN 978 3 7020 1163 5Philipp HarmerPASSION F R DIE JAGDVon den Karpaten bis zum Dach der Welt176 Seiten, ca 60 Farbabbildungen, 17 x 24 cm, Ln mit SchutzumschlagPreis 26,90 sfr 46,70Gerade in einer Zeit, in der viele Jagdpassionierte Asien f r sich entdecken, sind die hier geschilderten Jagdfahrten in L ndern wie Kasachstan, Tadschikistan, Ru land oder der T rkei von besonderem Interesse.Der Autor versteht es, seine Erlebnisse zwischen den Karpaten und dem Himalaya minuti s wie in einem Film vor dem Leser ablaufen zu lassen und dabei auch auf die Spezifika der einzelnen Jagdregionen einzugehen.Schwarzmeerkeiler und Bezoar in der T rkei, sibirische Rehb cke im russischen Kurgan sowie Maral und Steinbock in Kasachstan werden behandelt, daneben Gamsjagden in Rum nien und die Jagd auf Marco Polo Schafe im tadschikisch pakistanischen Grenzgebiet.Der Autor Der Autor, geb 1963 in Wien, ist Jurist und in der Steuerberatung sowie im Immobiliengesch ft t tig Philipp Harmer stammt aus jagdlichem Haus, weshalb sein gro es Freizeitinteresse vor allem der Jagd gilt Heute f hrt er ein Niederwildsyndikat im nieder sterreichischen Trumau sowie ein Hochwildrevier im steirischen Trofaiach die Roetz und hat freie B chse im burgenl ndischen Revier seines Schwiegervaters seiner Frau in G ssing Er hat bereits zahlreiche Jagdfahrten im In und Ausland unternommen Der Autor ist verheiratet und hat zwei Kinder....

Title : Passion für die Jagd: Von den Karpaten bis zum Dach der Welt
Author :
Rating :
ISBN : 3702011633
ISBN13 : 978-3702011635
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Stocker, L Auflage 1., 1 August 2007
Number of Pages : 488 Pages
File Size : 564 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Passion für die Jagd: Von den Karpaten bis zum Dach der Welt Reviews

  • JV
    2019-09-18 17:45

    Habe dieses Buch geschenkt bekommen und war gespannt. Kein Zweifel, der Autor hat keine Kosten und Mühen gespart, um spannende Jagd zu erleben. Für meine Begriffe, etwas zu viel im Stile eines Protokolls.Als störend habe ich die ständigen Hinweise auf Besitzverhältnisse, berufliche Stellungen und Erfolge empfunden. Der Autor geizt nicht mit der umfangreichen Beschreibung seiner Herkunft und seines gesellschaftlichen Standes, mit allen zugehörigen Attributen. Mich interessiert es leider nicht, welche Champagner- oder Weinsorte (inkl. Jahrgang) am Abend getrunken wurde. Schade, in dieser Kategorie gibt's deutlich bessere Bücher.

  • cs
    2019-09-06 14:48

    ein reizendes Jagdtagesbuch eines Menschen der das Leben liebt. Offen und witzig geschrieben. Habe es schon ein paar mal gelesen und mich jedes mal daran erfreut.