Read Alpenpässe: Kurvenfieber Schwarzwald. Motorradreiseführer für die Alpen. Motorradspaß in den Alpenländern. Zehn Motorradtouren von Bikern für Biker. by Heinz E. Studt Online

alpenpsse-kurvenfieber-schwarzwald-motorradreisefhrer-fr-die-alpen-motorradspass-in-den-alpenlndern-zehn-motorradtouren-von-bikern-fr-biker

Wenn schon Fieber, dann bitte Kurvenfieber Die perfekte Destination f r diese Krankheit sind die Alpen Eng und kurvig schrauben sich die Passstra en nach oben zu einer gigantischen Aussicht, dann geht es mit viel fahrerischem K nnen wieder Richtung Tal Rund 300 Alpenp sse hat der passionierte Biker Heinz E Studt bereits erfahren, seine zehn liebsten pr sentiert er in diesem Motorradreisef hrer Fahrfertig aufbereitet, f r Kurvenspa pur...

Title : Alpenpässe: Kurvenfieber Schwarzwald. Motorradreiseführer für die Alpen. Motorradspaß in den Alpenländern. Zehn Motorradtouren von Bikern für Biker.
Author :
Rating :
ISBN : 9783734309007
ISBN13 : 978-3734309007
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : Bruckmann Verlag GmbH Auflage 1 24 April 2017
Number of Pages : 171 Pages
File Size : 861 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Alpenpässe: Kurvenfieber Schwarzwald. Motorradreiseführer für die Alpen. Motorradspaß in den Alpenländern. Zehn Motorradtouren von Bikern für Biker. Reviews

  • Jouvancourt
    2019-06-02 15:46

    *Seit vielen Jahrzehnten fahre ich die Alpenpässe und andere Pässe auf der ganzen Welt mit dem Motorrad ab. Im Sommer wie im Winter, auf Teer, Feldwegen oder gar im Sand. An die 30 Motorradreiseführer dürften mittlerweile in meinem Regal stehen und haben meistens ein ganz unterschiedliches Brauchbarkeitsniveau. Das geht von bunten Bilderbüchern zum Träumen bis zu schlecht recherchierten Einzelkämpferschmökern, denen man zwar Ideen entnehmen kann, aber man bereut doch nur noch den Kauf! Die Schlimmsten sind allerdings die Pseudo-Journalisten, die sich von Motorradzubehörfirmen sponsoren lassen und von einer Peinlichkeit zur anderen stolpern.Das alles kann man den Reiseführern von Heinz Emil Studt nicht nachsagen! Alle seine Bücher sind gut aufgebaut, gut recherchiert und schön zu lesen. Der neue Führer beinhaltet zehn Tourenvorschläge in einem kleinen Büchlein, das auch in den Tankrucksack passt. Mit 140 Seiten ist es schmal geraten, allerdings gibt es dazu auch eine, geschickt gefaltete, eingelegte Strassenkarte im Format 1: 500.000, die alle Touren aufführt. Im ersten Buchrücken findet sich dann auch eine Übersichtskarte der Alpen mit den entsprechenden Touren, vom Mont Blanc im Westen bis nach Villach im Osten.Und das empfiehlt uns der Autor:- Vorarlberg mit Bregenzer Wald- Tirol, Südtirol- Südtirol/Osttirol- Steiermark- Karnische Alpen- Trentino, Südtirol- Engadin- Graubünden, Seen Italiens- Graubünden, Tessin- Aosta, Haute Savoie...ganz zum Schluss dann noch eine Empfehlung, doch die Route des Grandes Alpes abzufahren. Ohne weiteren Kommentar.Nach meinen letzten Kritiken hat sich der Autor jetzt doch entschlossen, die Höhendiagramme in seinen Touren wegzulassen und eine einfachere Darstellung der Infoboxen zu wählen. So gibt es für jede Tour einen Ausgangspunkt, Dauer. Länge, Anzahl der Pässe, Reisezeit und Schwierigkeit. Dann folgt die übliche, swingende Tourbeschreibung, also sympathisch und kurzweilig geschrieben! Dazwischen werden immer wieder Statistiken gestreut, wie Zahlenmaterial über die Alpen oder die 5 wichtigsten Bikertreffs in den Alpen, wie z. B. das Stilfser Joch mit Platz N° 1.Dieser neue Band listet zehn klassische Touren zwischen Frankreich, der Schweiz, Italien, Österreich, Slowenien und Bayern auf. Als kleine Kritik würde ich anführen, dass nicht genug auf die "Staumeldungen für Biker" eingegangen wird. Einige Pässe sind nämlich am Wochenende oder während der italienischen Ferienzeiten nur schwer zu befahren, da es zu regelrechten Trauben von 50 oder 100 Bikern an manchen Pässen kommt und es da keinen Spaß mehr macht!Doch ansonsten sind seine Texte sind durchwegs informativ und frisch-spannend zu lesen, man merkt, dass dem Autor diese Arbeit einen Riesenspaß macht und diese Leidenschaft gibt er an den Leser weiter!FAZITSehr empfehlenswerter Bikerführer, mit viel Benzin und Sachverstand geschrieben! Die zehn Tourenvorschläge sind perfekt ausgearbeitet und stellen wirkliche Highlights dar, die jeder Biker mal gefahren haben sollte!.