Read Ich will keine Geschenke oder Chaotische Weihnachten mit Hollywoodstar: Romantische Komödie by Mira Morton Online

ich-will-keine-geschenke-oder-chaotische-weihnachten-mit-hollywoodstar-romantische-komdie

Weihnachten steht vor der Tr Die Wiener Journalistin Mara freut sich auf ein groes Familienfest mit Eltern und Freunden in Los Angeles Doch in letzter Sekunde lsst Aiden Trenton, der umwerfende Hollywoodstar an ihrer Seite, seinen Privatjet startklar machen und berrascht sie mit Sonne, Meer und Palmen Schon bald steht fr Mara fest Statt beschaulich und besinnlich ist der Heilige Abend chaotisch und sinnlich Doch nicht nur Mara wird dieser turbulente und gefhlsgeladene Weihnachtsurlaub fr immer in Erinnerung bleiben Ein besonderes Lesevergngen fr alle, die chaotische, prickelnde und humorvolle Liebesromane mgen und Lust auf sexy Weihnachtsfeiertage haben.Nicht fr Leser unter 16 Jahren geeignet Was macht die Ich will kein Reihe aus Die Suche nach der ganz groen Liebe, ein sexy Hollywoodstar, eine chaotische Journalistin und tolle Schaupltze rund um die Welt, gewrzt mit einem Schuss Erotik....

Title : Ich will keine Geschenke oder Chaotische Weihnachten mit Hollywoodstar: Romantische Komödie
Author :
Rating :
ISBN : 3739211008
ISBN13 : 978-3739211008
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Books on Demand 19 November 2015
Number of Pages : 483 Pages
File Size : 768 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Ich will keine Geschenke oder Chaotische Weihnachten mit Hollywoodstar: Romantische Komödie Reviews

  • SaVie
    2019-01-27 17:35

    .... das kann nur chaotisch werden.Die ganze Familie von Mara und die von Tom auf einen Haufen, dazu noch die besten Freunde der Beiden Tini, Sanni und Ben. Auch Cora und Sandra und Will dürfen da nicht fehlen.Gefeiert wird natürlich nicht im kalten Österreich sondern in Toms Traum-Villa.Gewohnt chaotisch, denn am Heiligen Abend sind Tom, Ben und Cora verschwunden. Ein Weihnachtsbaum muss noch her, denn die beiden Schwiegermütter können nicht ohne.Das ganze Ganze wird noch getoppt durch eine sich anbahnende Romance zwischen Tini und Ben. Und alles gipfelt Silvester mit einer riesigen Feier am Strand.Mira schreibt wie gewohnt in ihrem locker witzigen Stil. Ich freue mich immer wieder über in den Text eingestreute österreichische Ausdrücke, bei denen ich erst mal überlegen muss, was sie bedeuten.Ich hab dieses Buch verschlungen und kann es nur jedem Liebhaber von Miras Büchern empfehlen.

  • zauberblume
    2019-02-01 22:34

    Wieder verwöhnt uns die Autorin Mira Morton mit einem wunderschönen Märchen. In "Ich will keine Geschenke" oder "Chaotische Weihnachten mit Hollywood-Star" treffen wir wieder auf Altbekannte. Das erste gemeinsame Weihnachtsfest von Mara und Tom mit der Familie.Kurzbeschreibung: Weihnachten steht vor der Tür. Die Wiener Journalistin Mara freut sich auf ein großes Familienfest mit Eltern und Freunden in Los Angeles. Doch in letzter Sekunde lässt Aiden Trenton, der umwerfende Hollywoodstar an ihrer Seite, seinen Privatjet startklar machen und überrascht sie mit Sonne, Meer und Palmen. Schon bald steht für Mara fest: Statt beschaulich und besinnlich ist der Heilige Abend chaotisch und sinnlich. Doch nicht nur Mara wird dieser turbulente und gefühlsgeladene Weihnachtsurlaub für immer in Erinnerung bleiben .Von Anfang an war ich wieder begeistert vom mitreißenden Schreibstil der Autorin. Ich habe Mara und Tom in ihr Paradies begleitet.Ich habe mich sofort wieder wohlgefühlt, denn auch Star sind ab und an ganz normale Leute. Mara hat ja ihre Freunde Sanni und Tina um sich. Und sie freut sich, den nervigen Verwandtenbesuchen zu entfliehen. Maras und Toms Eltern verstehen sich prächtig. Ales wäre ja prima, wenn an Heiligabend nicht plötzlich ein Weihnachtsbaum hermüßte. Jetzt wird es hektisch und ganz schön turbulent. Und auch an Maras Himmel ziehen erste Gewitterwolken auf. Das Leben mit einem Hollywoodstar ist halt doch nicht so einfach oder etwa schon? Auch die prickelnde Spannung zwischen Tom und Mara ist immer allgegenwärtig. Ich habe die Geschichte wieder in einem Stück durchgelesen so begeistert bin und war ich. Weihnachten unter Palmen war wunderschön. Wieder ein traumhaftes Buch, das mir herrliche unterhaltsame Lesestunden beschert hat und mir auch den einen oder anderen Schmunzlern entlockt hat.Das Cover ist auch diesesmal wieder ein echter Hingucker. Da bekommt man sofort Lust auf das Buch. Selbstverständlich vergebe ich auch diesesmal wieder 5 Sterne und freue mich auf die nächste Geschichte der Autorin.

  • C. P.
    2019-02-05 23:20

    Kurz zum Inhalt: Mara und Tom wollen Weihnachten zusammen mit ihren Eltern, Ben, Sanni, Tini und Cora in Mexiko feiern. Was als gemütliches Familienfest bei traumhaftem Wetter geplant ist, entpuppt sich schnell als mittlere Katastrophe. Ob fehlender Weihnachtsbaum, kaputter Weihnachtsschmuck oder ein durch Abwesenheit glänzender Gastgeber an Heiligabend, es geht schief was schief gehen kann.... Es war wie immer herrlich chaotisch und witzig. Ich konnte Mara's Wut an Heiligabend verdammt gut nachvollziehen, ich wäre auch mehr als sauer gewesen, wenn man mit der Familie auf den Verlobten wartet, während der sich lieber in irgendwelchen Bars rumtreibt und dann so tut als wär nichts gewesen. Mara's Strafe für ihn war der Hammer, ich hab fast Tränen gelacht. Auch die Silvesterparty hat es in sich... Mehr wird nicht verraten „wink“-Emoticon Diesmal stehen nicht nur Mara und Tom im Mittelpunkt der Geschichte, sondern auch Tini. Somit wechselt die Erzählperspektive zwischen Mara und Tini.Mara's Mutter ist wie immer etwas anstrengend, Cora hält sich mit ihren Intrigen zurück und Mogli sorgt für den zusätzlichen Niedlichkeitsfaktor. Fazit: eine süße, unterhaltsame und erotische Geschichte zur Einstimmung auf die Adventszeit

  • Petra S
    2019-02-02 22:40

    Mira Morton hat mich mit ihrem weihnachtlichen Märchen „Ich will keine Geschenke oder Chaotische Weihnachten mit Hollywoodstar“ richtig verzaubert. Ich freute mich wieder mit Mara und Tom ins MiraVersum zu reisen.Die beiden Familien von Tom und Mara sowie ihre Freunde Sanni, Tini, Ben und Cora feiern gemeinsam Weihnachten nicht wie geplant in LA sondern in Mexiko. Doch statt eines gemütlichen und besinnlichen Festes, läuft einiges anders als erwartet, denn es fehlt nicht nur der Christbaum, sondern auch gleich der bezaubernde Gastgeber. Wie werden sie Weihnachten unter Palmen feiern und wird es ein unvergessliches Fest?Die österreichische Autorin hat einen mitreißenden Schreibstil, der einem von Beginn an das Buch fesselt. Das erste gemeinsame Weihnachtsfest mit Eltern, Schwiegereltern und Freunden wird unvergesslich aber auch außergewöhnlich, denn es verläuft turbulent und anders als geplant. Mira gelingt es wunderbar den Leser zu unterhalten, sie lässt ihn in die Welt von Mara und diesmal auch von Tini eintauchen, so befindet sich Leser mitten unter den Gästen.Ich empfehle diesen turbulenten, romantischen und humorvollen Roman gerne weiter!