Read Kelten, Krieger, Kulte: Österreichs Urvölker von den Rätern bis zu den Slawen by Eduard Gugenberger Online

Title : Kelten, Krieger, Kulte: Österreichs Urvölker von den Rätern bis zu den Slawen
Author :
Rating :
ISBN : 3800070219
ISBN13 : 978-3800070213
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : Wirtschaftsverlag Ueberreuter 1 August 2004
Number of Pages : 288 Pages
File Size : 567 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Kelten, Krieger, Kulte: Österreichs Urvölker von den Rätern bis zu den Slawen Reviews

  • Historienfreak
    2019-07-27 01:10

    es wird erläutert wer alles seine Spuren in Österreich hinterlassen hat. Es wird besonders viel über die Zeit vor Christi Geburt erklärt, weil diese Periode weniger bekannt ist. So ein Buch nur über die bayuwarische Landnahme zu schreiben würde keinen Sinn machen.Die Kelten und die Kulte sind nur ein Teil des Buches, aber mit Kelten und Kulten verkauft sich das Buch besser weil beides "in" ist. Deswegen auch nur vier Punkte, weil ich den Titel irreführend finde.Wenn es Veneteter und Etrusker heissen würde, wäre es für viele vielleicht nicht so interessant.Ist weniger was für die esoterisch angehauchte Klientel, sondern wirklich für Leser die sich für die Frühgeschichte Österreichs interessieren.Fachlich macht das Buch - bin kein Experte - einen sehr guten Eindruck. Es wird alles schlüssig erklärt und es werden keine bekloppten Theorien aufgestellt.Fand es aufschlussrech und kann es nur empfehlen.

  • Kindle-Kunde
    2019-07-31 04:10

    Diese Buch bildet den bisher besten und sogar allgemein verständlichen Versuch, die aus verfügbaren Quellen fassbaren Volksgruppen im Raum des heutigen Österreichs darzustellen. Dabei spannt er den Bogen von der urzeitlichen Bevölkerung bis ins Mittelalter. Der Autor führt auch kaum bekannte und greifbare Gruppen wie die Veneter ins Rampenlicht des allgemeinen historischen Interesses. Der momentane Stand der Wissenschaft verhindert eine in allen Phasen durchgängige und im sich schlüssige Darstellung. Dennoch werden hier zahlreiche Teilinformationen zu einem befriedigendem Gesamtbild gebündelt, das in dieser umfassenden und dennoch übersichtlichen Art bisher nicht verfügbar war. Deutlich erkennbar ist der Versuch der ausgewogenen, wertneutralen Darstellung aller Völker und ihr Anteil an der Herausformung der Bevölkerung des werdenden Österreichs.Dieses Buch stellt eine für jeden an Zentral-/Mitteleuropa historisch Interessierten lesbare und bereichernde Informationsquelle dar. Es kann trotz mininaler Unstimmigkeiten mit gutem Gewissen weiterempfohlen werden.

  • A.Reifinger
    2019-07-26 06:04

    Tolles Buch, die österreichischen Frühgeschichte und Darstellung der Völker, die Österreich bis ins Mittelalter besiedelt haben,ausführliches Kapitel zur Römerzeit flüssig geschrieben und spannend zu lesen