Read Die Grosspilze Baden-Württembergs: Die Großpilze Baden-Württembergs, Bd.3, Ständerpilze: Blätterpilze I (Grundlagenwerke) by German J. Krieglsteiner Online

die-grosspilze-baden-wrttembergs-die-grosspilze-baden-wrttembergs-bd-3-stnderpilze-bltterpilze-i-grundlagenwerke

In Band 3 der Gro pilze Baden W rttembergs werden u.a die Lamelligen Nichtbl tterpilze, die Wachsbl ttler, Ritterlinge, Trichterlinge, R blinge, Helmlinge und Verwandte vorgestellt Ein Schwerpunkt liegt auf der Behandlung der Verbreitung, des kologischen und soziologischen Verhaltens in Beziehung zu klimatischen und edaphischen Gegebenheiten in den einzelnen Naturr umen sowie auf Aspekten des Arten und Biotopschutzes Dichotome Schl ssel und Kurzbeschreibungen erleichtern die sichere Bestimmung der Arten Beeindruckend ist wieder die F lle des Bildmaterials....

Title : Die Grosspilze Baden-Württembergs: Die Großpilze Baden-Württembergs, Bd.3, Ständerpilze: Blätterpilze I (Grundlagenwerke)
Author :
Rating :
ISBN : 3800135361
ISBN13 : 978-3800135363
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Verlag Eugen Ulmer 17 September 2001
Number of Pages : 377 Pages
File Size : 694 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Die Grosspilze Baden-Württembergs: Die Großpilze Baden-Württembergs, Bd.3, Ständerpilze: Blätterpilze I (Grundlagenwerke) Reviews

  • Christian Helk
    2019-03-10 22:17

    Für jeden, der sich für Pilze interessiert, sind diese Bücher eigentlich ein Muss. Alles Wissenswerte zu den Arten in Baden-Württemberg. Leider steigen die Preise der Buchreihe ins Unermessliche. Habe selbst die Bände 2 bis 5. Band 1 gibt es für um die 400 €. Welch ein Schnäppchen! Es ist schade, dass diese hervorragende Fachliteratur, ebenso wie die anderen Buchreihen (Säugetiere, Heuschrecken, Libellen, Wildbienen, Schmetterlinge, Farn- und Blütenpflanzen, Reptilien und Amphibien usw.) für normale Menschen kaum erhältlich ist.

  • VoFo
    2019-02-24 01:09

    Dieses Grundlagenwerk bietet Wissenschaftlern, Naturschützern und interessierten Laien eine aktuelle Dokumentation der Verbreitung, des ökologischen und soziologischen Verhaltens sowie des Arten- und Biotopschutzes der Großpilze. Dichotome Schlüssel und Kurzbeschreibungen erleichtern die sichere Bestimmung der Arten. Beeindruckend ist auch die Fülle des Bildmaterials. Die Verbreitungskarten zu den Pilzarten sind zwar auf Baden-Württemberg beschränkt, die umfangreichen Beschreibungen gelten aber für ganz Deutschland.Informationen zu Pilzen als Nahrungs- und Genussmittel sucht man aber vergeblich, selbst Angaben zur Giftigkeit der einzelnen Arten fehlen. Da auch in den Texten oft Fachbegriffe verwendet werden ist das Werk für gelegentliche Pilzsammler nur bedingt geeignet!Mit dieser Buchreihe ist ein großer Wurf gelungen: Eine einzigartige, wertvolle, weit über die Grenzen Baden-Württembergs hinaus bedeutende Dokumentation des gesammelten Wissens über Pilze. - Die Werke gehören in die Bibliothek eines jeden Mykologen.Leider sind Band 1, 2 und 3 mittlerweile im Buchhandel vergriffen. Wer aber einen gut erhaltenen Band antiquarisch für unter € 150 erwerben kann, sollte schnell zugreifen.