Read Monstermaschen für Mini-Monster. Strickmützen und -accessoires für die Kleinen by Nuriya Khegay Online

monstermaschen-fr-mini-monster-strickmtzen-und-accessoires-fr-die-kleinen

Tierisch warme Winterm tzenEin Buch voll monsterm iger Strickideen f r die kalte Jahreszeit Praktische Schlupfm tzen sch tzen Kopf, Ohren und Nacken, passende F ustlinge und Socken halten H nde und F e sch n warm, niedliche Schals erg nzen perfekt das animalische Outfit Jedes Modell macht Kinder von 6 Monaten bis 4 Jahren zu einem entz ckenden Minimonster und dank der detaillierten Anleitungen ist das Stricken f r Anf ngerinnen und Strickexpertinnen ein tierischer Spa....

Title : Monstermaschen für Mini-Monster. Strickmützen und -accessoires für die Kleinen
Author :
Rating :
ISBN : 3809431133
ISBN13 : 978-3809431138
Format Type : EPub
Language : Deutsch
Publisher : Bassermann Verlag Auflage 2 16 September 2013
Number of Pages : 389 Pages
File Size : 578 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Monstermaschen für Mini-Monster. Strickmützen und -accessoires für die Kleinen Reviews

  • MamaLiebe
    2019-03-22 16:42

    Habe das Buch gesehen und musste es sofort bestellen. Die Mützen sind einfach zu goldig. Im Prinzip ist es immer ein Grundmuster was bei jeder Mütze leicht abgewandelt wurde. Mich stört das allerdings nicht. Da die Anleitungen sehr verständlich geschrieben sind habe ich mich auch sofort an die Umsetzung gewag,t obwohl ich noch nie derartiges gestrickt habe. Die ersten Versuche sind sofort gelungen und haben den beschenkten sehr gefallen. Kann ich daher sehr empfehlen.

  • Elke,R
    2019-03-23 21:35

    Ich finde die Ideen in diesem Buch einfach klasse. Natürlich habe ich beim Durchlesen der ersten Mütze auch erst einmal Panik bekommen. Aber dann beim Arbeiten erschien es mir logisch. Also Wolle und Nadeln in die Hand nehmen und loslegen. Durch die Angabe der Maschenprobe kann ich die Mützen nun auch für meinen 4 Jahre alten Enkel umrechnen. Man muß dazu allerdings schon etwas Strickerfahrung haben.Da bei einigen vorhergehenden Bewertungen die Fertigstellung des Hinterkopfes bemängelt wurde, möchte ich dies Anhand der Mütze Honigbär (kleinste Größe) etwas genauer erklären:Es steht in der Reihe 31: 18 Maschen re stricken (das ist die rechte Ohrseite ) /2 Maschen re zusammenstricken/17 Maschen rechts stricken ( das ist der Hinterkopf )/ 2Maschen re zusammenstricken ( linke Ohrseite ) und wenden 55 MaschenDie 55 Maschen sagen aus, wieviel Maschen nach dem 2 mal 2 Maschen zusammenstricken noch auf der Reihe insgesamt vorhanden sind.Die linke Ohrseite bleibt bei dieser Reihe einfach auf der Nadel liegen .Ab der 32. Reihe wird nur der Hinterkopf abwechselnd einmal mit der linken oder rechten Ohrseite verbunden ( 2 zusammenstricken) .Da die letzten beiden Maschen ab der Reihe 31 schon zusammengestrickt wurden, wird in der Reihe 32 die erste Masche ( die beiden zusammengestrickten ) abgehoben.Ab da wird nur noch der Hinterkopf gestrickt und abwechselnd mit den Seitenteilen durch die 2 zusammengestrickten Maschen am Ende der Reihenangabe verbunden.So geht es bis zur Halskrause weiter.Achtung, um den Kopf etwas auszuformen, wird ab der 56 Reihe von glatt rechts auf rechts links gewechselt.Ich hoffe, ich konnte etwas helfen

  • wollmaus
    2019-03-17 19:42

    Die Mützen in dem Buch sind niedlich, allerdings sind es nur 2 verschiedene Grundanleitungen. Die Materialangabe bei den einzelnen Modellen stimmt mit der Nadelstärke nicht überein. Ein Garn mit einer LL von 73m kann man nicht mit Nadelstärke 3 stricken. Die Anleitung finde ich (40 Jahre Strickerfahrung) doch recht schwer zu lesen. Vielleicht denke ich aber inzwischen auch zu kompliziert. In den Anleitung wird immer nur von rechts zusammen stricken geschrieben, obwohl es meistens eine überzogene Abnahme ist. Die Mütze Babybär hat auf dem Bild eine andere Halskrause als in der Anleitung beschrieben. Zu weiteren Modellen kann ich nichts sagen, da ich bisher nur die eine Mütze gestrickt habe.Ich werde sicherlich noch die eine oder andere Mütze daraus stricken, wenn ich weiß, dass die Größenangaben stimmen. Denn wenn ich alles umrechnen muss, brauche ich kein Buch sondern nur ein Bild.

  • Knabenmutter
    2019-03-06 19:41

    ...die im Buch leider fehlt. Und bestellen Sie mal ein paar Knäuel eines Garns, das es so nur in den USA gibt - macht man natürlich nicht. Klar, wenn man das Grundkonzept verinnerlicht hat und Strickprofi ist, kann man das alles auch mit anderer Wolle "nachbauen". Alle anderen werden eine Mütze probieren, mehrfach alles wieder auftrennen und es dann beim Betrachten der schönen Bilder belassen.

  • Kira Schwarz
    2019-02-26 14:44

    Viele Anregungen für diverse Mützen, allerdings fehlen mir die Maßangaben in cm, wenn ich mit anderen Wollstärken arbeiten möchte.Außerdem sind alle Modelle mit der gleichen Wollstärke gearbeitet, da muss man schon etwas Strickerfahrung mitbringen, wenn man andere Größen oder andere Wolle verarbeiten möchte, zumal die Garnvorschläge in Deutschland nicht so ohne weiteres zu erhalten sind.

  • Silvia Dirnbacher
    2019-03-05 20:49

    Ich bin von diesem Buch sehr enttäuscht und hätte mir sehr viel mehr erwartet. Die Ideen für die diversen "Monster" sind ja nicht schlecht, aber es handelt sich prinzipiell nur um eine einzige Haube die sich durch das ganze Buch durchzieht.Jedes Modell ist die gleiche Sturm- bzw. Schlupfmütze, teilweise (bei ca. 2 Modellen) hat die Mütze zwar ein anderes Muster wie z.B. oben in der Mitte ein Zopfmuster, aber das ist auch schon die einzige Abwandlung, außer die verschiedenen Monster.Was ich auch noch sehr bekrittle, diese Buch ist für mich fast unleserlich. Die Schrift ist winzig und sehr sehr hell (ein helles grau). Ich hab das Buch meinem erwachsenen Sohn gezeigt der noch sehr gesunde Augen im Gegensatz zu mir hat, aber sogar er hat mir bestätigt, dass dieses Buch für ihm äußerst anstrengend zu lesen wäre.Facit, ich verwende das Buch für 1 Schlupfhaube und sonst verwende ich die Monster um sie auf andere Mützen anzuwenden!

  • aennie
    2019-03-25 23:00

    Ich kann mich der ersten Rezension (2 Sterne) nicht anschließen, denn erstens: Die Anleitungen kann man eigentlich ganz gut verstehen (auf den letzten Seiten findet man sogar einen Übungsvorschlag, um das vielleicht zunächst etwas schwierig scheinende Ohrenstricken ohne Mütze zu üben) - und ich stricke vielleicht seit 5 Jahren ;), zweitens: gibt es durchaus Wollvorschläge die sich mit zugehöriger Nadelstärke, Maschenprobe und Bezugsquelle auf der letzten Seite befinden und drittens steht auf dem Klappentext "für die kalte Jahreszeit" und das wird auch von den Fotos auf dem Cover bestätigt - sucht man Mützen für die Übergangszeit, sollte man definitiv ein anderes Buch auswählen (oder die Ideen auf eine Kappe statt Schlauchmütze selbst übertragen).Ich habe mir Hai und Drachen fest vorgenommen, die Fuchshandschuhe sind schon einmal geglückt :)

  • Daniela Bernhard
    2019-03-10 15:33

    Tolle Mützen, einfache Anleitung. Für jeden Strickfan genau das Richtige. Ich habe das Buch meiner Mutter geschenkt. Diese Strick schon seid Jahren und hat mal nach einer neuen Herausforderung gesucht. Jetzt haben meine Kinder schon die erste Mützen. Einfach super.