Read Geschlechter by Horst Scarbath Online

geschlechter

Geschlechter werden als soziale Konstruktion begriffen, als soziale Wirklichkeit, die in allt glichen Interaktionen im Rahmen gesellschaftlich kultureller Bedingungen hergestellt wird Die Selbstverst ndlichkeit des orientierenden Konzepts der Zweigeschlechtlichkeit ist ersch ttert Der Suche nach dem Unterschied der Geschlechter, nach ihrem Wesen , steht die Wahrnehmung von einer Vielfalt komplexer Konstellationen und Entw rfen gegen ber Verschiedene Positionen der aktuellen Debatte aus historisch anthropologischer Sicht kommen zu Wort Neue Erkenntnisse ber die Herausbildung der vielf ltigen Formen von Weiblichkeit und M nnlichkeit im Sozialisationsproze werden pr sentiert berlegungen zu ver nderten Konfigurationen von Weiblichkeit und M nnlichkeit und nach Voraussetzungen f r ein besser gelingen des Miteinander werden angestellt Konzepte und Ans tze geschlechtsbezogener Bildung f r Jungen und M dchen werden reflektiert....

Title : Geschlechter
Author :
Rating :
ISBN : 381001916X
ISBN13 : 978-3810019165
Format Type : EPub
Language : Deutsch
Publisher : Leske Budrich Verlag Auflage 1999 30 Januar 1999
Number of Pages : 140 Seiten
File Size : 693 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Geschlechter Reviews

  • Klaus Hegewald
    2019-01-01 05:24

    Pädagogisches Ziel der Autoren ist die "Auflösung des hierarchischen Systems bipolarer Zweigeschlechtlichkeit". Insbesondere die Frauen werden nach Autorenmeinung durch die Zweigeschlechtlichkeit diskriminiert. Die Utopie ist eine "Geschlechtervielfalt". Einer solchen "Antidiskriminierungspolitik" wird die ganze Pädagogik untergeordnet.