Read Wochenbettbetreuung in der Klinik und zu Hause by Ulrike Harder Online

wochenbettbetreuung-in-der-klinik-und-zu-hause

Pressestimmen Dieses Buch ist ein Volltreffer Hier liegt ein gelungenes Theoriehandbuch ber das weitreichende Gebiet der Wochenbettbetreuung vor, aber selten lieferte ein Buch soviel hautnahe Praxis Hebammenforum 7 03 Dieses Buch hat seinen Platz in der edition hebamme wahrhaftig verdient Deutsche Hebammen Zeitschrift 10 04...

Title : Wochenbettbetreuung in der Klinik und zu Hause
Author :
Rating :
ISBN : 3830453302
ISBN13 : 978-3830453307
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : MVS Medizinverlage Stuttgart Auflage 2., berarb Aufl 11 Mai 2005
Number of Pages : 284 Seiten
File Size : 696 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Wochenbettbetreuung in der Klinik und zu Hause Reviews

  • Richard Laxa
    2019-02-04 04:03

    Gefällt mir sehr gut. Die Qualität sind wie gewohnt sehr gut. Beim nächsten Mal gerne wieder.Alles o.K. weiter so.

  • Zunderwagen
    2019-02-04 09:52

    Ich möchte mich den anderen Rezensionen anschließen, das Buch ist eine wahre Fundgrube für Hebammen!Sehr praktisch orientiert, aber mit ausreichend Hintergrundwissen, so dass nichts unbegründet bleibt. Alle relevanten Themen sind zu finden. Ich lese immer wieder gerne rein.Das einzige, was inzwischen überholt ist, ist der Beikostaufbau bei allergiegefährdeten Kindern.

  • Pepsi
    2019-01-27 03:50

    Ich habe mir dieses Buch zu Beginn meines Hebammendaseins gekauft und greife immer mal wieder danach, um mir Anregungen zu Problemlösungen zu holen, oder um mein Wissen zu erweitern. Mithilfe des Stichwortverzeichnisses findet man schnell detaillierte und fundierte Informationen mit Praxistipps, was für mich inzwischen unverzichtbar ist. Habe ein Exemplar nun auch einer "frischen" Kollegin geschenkt.Für "Laien" kann es durchaus interessant sein, meiner Meinung nach ist es aber zu ausführlich, um es einer werdenden oder frischgebackenen Mutter zu schenken.

  • T. Seipel
    2019-02-08 07:13

    Mit dem Buch 'Wochenbettbetreuung in der Klinik und zu Hause' hat Ulrike Harder ein umfassendes Lehrbuch für Hebammen geschrieben, das sich einzig und alleine um die Wochen nach der Geburt dreht. Das fast 300-seitige Fachbuch, das die Hebamme und Lehrerin für Hebammenwesen verfasst hat, glänzt durch Vollständigkeit und kompetentes Wissen. Die Kombination und Verflechtung der Themen Klinikaufenthalt und häusliche Betreuung sowie der Physiologie und Pathologie ist hervorragend gelungen. Sehr gut fand ich, dass nicht nur die eindeutig Wochenbettrelevanten Themen angesprochen werden, sondern auch Grundwissen vermittelt wird (z.B. die Anatomie des Beckenbodens oder die Wundheilungsphasen beim Thema Geburtsverletzungen). Betreuung nach Frühgeburt, Kindverlust und Mehrlingsgeburt, rechtliche Hinweise, Selbsthilfegruppen- und Internetadressen..., die Themenvielfalt ist überwältigend. Hilfreich bei meiner derzeitigen Arbeit auf der Wochenstation war mir das Kapitel 'Häufige Fragen der Eltern zum Neugeborenen und zur Säuglingspflege'. Dort werden Fragen wie 'Soll ich den Po trockenföhnen?', 'Unsere Kinderzimmermöbel riechen noch sehr neu, ist das ungesund fürs Baby?' oder 'Habe ich ein sogenanntes Schreibaby?' erläutert. Ich habe das Buch jeden Tag mit auf Station dabei! Die naturheilkundigen und allgemeinen Tipps sind sehr wertvoll und zum Teil sehr kreativ. Wie bastele ich aus einer Tüte und einer Toilette ein Sitzbad? Wie kann ich mit einer 20ml-Spritze Schlupf- oder Hohlwarzen herausziehen? Die Kapitel übers Stillen bieten zwar sehr viel Wissen, dennoch können sie ein umfangreiches Stilllehrbuch nicht ersetzen. Als Resümee würde ich sagen: 'Dieses Buch hat seinen Platz in der 'edition Hebamme' wahrhaftig verdient!'.