Read August Sander – KÖLN-Fotografien 2018 by DUMONT Kalenderverlag Online

august-sander-kln-fotografien-2018

12 Monatsbl tter 1 Textblatt Hochformat 34,5 x 40 cm Duotone Hochwertiger Kalender, extra starke Buchbinderpappe als R ckwand, wei e Spiralbindung mit einem stabilen Aufh nger Schlichtes Kalendarium, mit Feiertagen In Kooperation mit dem K lnischen Stadtmuseum Ein wunderbares Geschenk oder bester Wandschmuck f r die eigenen vier W nde August Sander 1876 1964 war in der ersten H lfte des 20 Jahrhunderts einer der wichtigsten deutschen Fotografen Kurz nach seiner Entlassung aus dem Milit rdienst und der R ckkehr nach K ln hatte Sander begonnen, die Stadt zu portr tieren Diese Arbeit setzte er bis zum Beginn des n chsten Krieges fort Er verzichtete bewusst darauf, seine Arbeiten zu datieren Er war kein Fotojournalist, er machte keine Schnappsch sse die Fotografien sind weder Momentaufnahmen noch reine Architekturaufnahmen Es handelt sich um das Portr t einer Stadt in ihrer grundlegenden kulturhistorischen Bedeutung Dass diese Vorkriegsaufnahmen eine ber das rein Dokumentarische hinausgehende Bedeutung haben w rden, war nicht vorauszusehen So zeigen seine Bilder ein H usermeer, das wenig sp ter zu einem Tr mmerfeld werden sollte Seine Fotografien erhielten nach 1945 eine neue kulturhistorische Dimension In den Jahren 1946 bis 1952 stellte Sander ausvorhandenem Bildmaterial sechszehn thematisch geordnete Mappen mit insgesamt 407 auf Fotokarton 43 x 34 cm aufgeklebten schwarz wei Abz gen, jeweils mit einem schwarzen Rand versehen, zusammen Sie geben ein Bild es alten K ln wieder, eine Vorstellung von K ln wie es war Zw lf Bilder aus zw lf Mappen zeigt dieser Kalender Ein au ergew hnlicher Fotokunst Kalender, der sich bestens als Geschenk f r jeden eignet, der sich das alte K ln anschauen m chte, wie es fr her einmal war Das K lnische Stadtmuseum zeigt, sammelt und bewahrt Sachg ter und Kunstwerke zur Geschichte K lns vom 8 Jahrhundert bis in die Gegenwart Es wurde 1888 als Historisches Museum der Stadt K ln gegr ndet Seit 1958 beherbergt das um 1600 errichtete Zeughaus die Sammlungen des Museums In der benachbarten Alten Wache, einem klassizistischen Bau aus der Preu enzeit, werden Sonderausstellungen pr sentiert Die Dauerausstellung gibt Einblicke in Geschichte, Geistesleben, Wirtschaft und Alltagsleben K lns, seiner Bewohnerinnen und Bewohner Im Erdgeschoss steht die politische Geschichte vom Mittelalter bis in die Nachkriegszeit im Mittelpunkt, nachdem die Besucher in die k lntypischen Ph nomene wie Kl ngel, K lsch oder Karneval eingef hrt worden sind Die Ausstellung im Obergeschoss besch ftigt sich mit Themen wie Religion darunter die Judaica Sammlung , Geistesleben und Wissenschaft, K lner B rgertum, Wohnkultur, Wirtschaft und Verkehr mit den Schwerpunkten auf die Zeit um 1600 und um 1900 Einzigartig ist die Sammlung physikalischer Ger te und fr her Globen In der Grafischen Sammlung des K lnischen Stadtmuseums werden bildliche Darstellungen vom 14 Jahrhundert bis in unsere Zeit gesammelt und aufbewahrt K lnische und rheinische Topografie darunter einer der bedeutendsten Best nde an illustrierten Rheinreisebeschreibungen , Landkarten, Portr ts, Kulturgeschichte, Karneval und K lner K nstler bilden die wichtigsten Sammelgebiete Von zunehmender Bedeutung ist auch die angegliederte Fotosammlung, die u a einzigartige Abz ge aus der Fr hzeit der Fotografie aufzuweisen hat, aber auch zahlreiche Werke K lner Fotografen wie August Sander, Karl Hugo Schm lz und Henry Maitek ffnungszeiten nach telefonischer oder schriftlicher Terminabsprache unter 0221 221 22363 oder ksm museenkoeln.de Dieser DuMont Kalender wurde in Deutschland gestaltet, gedruckt und verarbeitet, er ist Made in Germany Dies gilt auch f r das eingesetzte Papier, welches allen Standards einer zertifizierten und umweltvertr glichen Herstellung entspricht In jedem DuMont Kalender steckt viel Liebe zum Detail und langj hrige Erfahrung Wir freuen uns, dass Sie DuMont vertrauen und DuMont Kalender Sie in Ihrem Lebensraum tagt glich ein wenig begleiten d rfen Wir versprechen Ihnen Mit DuMont Kalendern treffen Sie immer eine gute Wahl...

Title : August Sander – KÖLN-Fotografien 2018
Author :
Rating :
ISBN : 3832037411
ISBN13 : 978-3832037413
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : DUMONT Kalenderverlag Auflage 1 19 April 2017
Number of Pages : 278 Pages
File Size : 891 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

August Sander – KÖLN-Fotografien 2018 Reviews

  • S.D. vom Blog esdeh
    2019-01-31 09:03

    Ich muss gestehen, dass ich den Fotografen August Sander bisher gar nicht kannte und mir seine Fotografien im Kölnischen Stadtmuseum nicht in Erinnerung geblieben sind. Das liegt jedoch weniger an seinen Bildern, sondern vielmehr an der großen Anzahl von Objekten die es im KSM zu sehen gibt.Ich finde es immer wieder erschreckend zu sehen, welches Trümmerfeld Köln nach dem zweiten Weltkrieg war. Bis auf den Kölner Dom (der als Ortungsziel für die Angriffe aus der Luft stehen bleiben durfte) ist kaum etwas in der Kölner Altstadt und innerhalb der Ringe erhalten geblieben. Ich finde es daher sehr schön, dass mit den Aufnahmen von August Sander vermittelt wird, wie Köln früher einmal aussah, auch wenn manchmal ein wenig Schwermut aufkommen kann, wenn man beispielsweise die schönen alten Häuser am Heumarkt sieht. Bereits in den letzten Jahren sind Kalender mit den Köln-Motiven von August Sander erschienen. Einige dieser Zusammenstellungen finde ich besonders gelungen und das ist auch einer der Gründe, warum ich der Ausgabe für das Jahr 2018 einen Stern in der Wertung abziehe. Mir gefallen die Bilder in den Kalendern der Jahre 2013-2017 in ihrer Gesamtheit ein wenig besser, da dort immer ein großer Bildausschnitt zu sehen ist.Auf den meisten Monatsblätter für das Jahr 2018 ist dies auch der Fall, aber in den Monaten Februar (Tür des Gürzenich), Juni (Brunnen) und September (Rathausturm) ist mir persönlich der Ausschnitt zu klein, auch wenn natürlich dadurch die Verzierungen besonders gut zu erkennen sind. Das ist mein persönlicher Geschmack und mir gefallen eben einfach die Panoramen und Häuserzeilen, Straßenzüge und Raumaufnahmen von August Sander am besten.Ich persönlich hätte es auch bevorzugt, wenn die Detail-Erläuterungen zum Motiv mit auf dem Kalenderblatt untergebracht wären, statt auf einer separaten Seite hinter dem Monat Dezember. Ich habe immer lieber alles auf einen Blick, statt mich erst durchblättern zu müssen, denn die Details sind für mich schon immer sehr interessant.Insgesamt gesehen kann mich besonders die Brillanz und Schärfe der Schwarz-Weiß-Aufnahmen beeindrucken, insbesondere wenn man bedenkt aus welcher Zeit diese stammen.Empfehlen kann ich den Kalender "August Sander – KÖLN-Fotografien 2018" daher an alle diejenigen, die sich einen Eindruck des "alten" Köln verschaffen wollen und dafür einen qualitativ hochwertigen Kalender im kompakten Format (34,5 x 40 cm) schätzen.Der Verkaufspreis erscheint mir hier durchaus angemessen.