Read Das Esslinger Mädchen: Historischer Roman (Historische Romane im GMEINER-Verlag) by Stefan Walz Online

das-esslinger-mdchen-historischer-roman-historische-romane-im-gmeiner-verlag

September 1683 Wien steht kurz vor der Eroberung durch die Osmanen Auch Esslingen hat Soldaten zur Verteidigung entsandt W hrend der Unruhen tritt die junge Pfarrerstochter Anna Catharina Haug in Esslingen ihre Stelle als Dienstmagd im Goldenen Adler an Der Plan ihres Vaters, die aufm pfige Tochter so zur R son zu bringen, scheint aufzugehen und auch in der Liebe ist das Gl ck ihr hold Doch mit dem Einfall der Franzosen nimmt Anna Catharinas Leben eine j he Wendung....

Title : Das Esslinger Mädchen: Historischer Roman (Historische Romane im GMEINER-Verlag)
Author :
Rating :
ISBN : 3839216532
ISBN13 : 978-3839216538
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : Gmeiner Verlag Auflage 2017 4 M rz 2015
Number of Pages : 473 Seiten
File Size : 866 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Das Esslinger Mädchen: Historischer Roman (Historische Romane im GMEINER-Verlag) Reviews

  • Jannick01
    2019-03-02 12:27

    Jeder um und in Esslingen kennt wohl die Sage vom Mädchen, das die Stadt vor der Zerstörung gerettet haben soll, indem es seine Jungfräulichkeit (nach anderen Versionen: sein Leben) opferte. In dem vorliegenden Buch beschränkt sich der Autor auf die historischen Fakten und macht höchstens einige Andeutungen auf die wundersame Sage, was aber nicht weniger spannend ist. Im Gegenteil ...Der Autor hat die Lebensgeschichte der realen Anna Catherina Haug penibel recherchiert. Als zweitälteste Tochter eines protestantischen Landpfarrers geboren, muss sie sich als Dienstmädchen im „Goldenen Adler“ verdingen.Durch allerlei Intrigen kommt es zum Besitzerwechsel im „Goldenen Adler“. Ausgerechnet dem ehemaligen Soldaten und undurchsichtigen Kellner Leonard Rutenberger spricht der Stadtrat das Gasthaus zu.Die junge Frau ist den Avancen und Handgreiflichkeiten ihres Arbeitgebers ständig ausgesetzt.Als dann die Franzosen Esslingen besetzen, wird Anna Catherina vom Stadtrat genötigt, sich dem Eroberer Mélac hinzuwenden. Anna wird schwanger. Ob von Mélac oder doch von Rutenberger wird vorerst der Fantasie der Leser überlassen.Eine zweite Handlungsebene mit Auswirkungen auf Esslingen und Anna Catherina stellen die sogenannten „Hexenkinder“ dar. Es sind dies Söhne und Töchter, deren Mütter und Väter als Hexen hingerichtet wurden. Aus der Dorfgemeinschaft ausgestoßen müssen sie ihren Lebensunterhalt als Bettler und Diebe fristen. Keiner will mit diesen Kindern zu tun haben, ja, es wird sogar deren Existenz verleugnet. Nur Lukas will über die Herkunft der Hexenkinder Bescheid wissen, zumal dieser Makel auch ihn betrifft. Heimlich verehrt er Anna Catherina und wartet auf seinem im Türkenkrieg vor Wien (hier der Konnex zum Klappentext) verschollenen Bruder Martin.Äußerst unsympathisch ist mir der Vater Anna Catherinas, ein protestantischer Geistlicher mit einer stattlichen Kinderschar, der ausgerechnet diese Tochter schlecht behandelt. Für die anderen Mädchen findet er entsprechende Ehemänner. Aber, vielleicht hält ihm Anna Catherina den Spiegel seiner Unzulänglichkeit vor Augen, was er nicht ertragen kann.Auch Leonard Rutenberger ist ein mieser Charakter. Gierig, schleimig, hinterfotzig – ein richtiger Widerling. Da scheint der Eroberer Mélac noch die freundlichere Gestalt zu sein.Das Buch gibt einen Einblick in die Lebenswelt im 17. Jahrhundert, dörfliches Intrigantenspiel, Brotneid und Scheinmoral inklusive!

  • F. Aicher
    2019-03-14 15:27

    Ich habe mir das Buch auf Grund von "Bücherempfehlungen" gekauft. Das Thema hätte mir gut gefallen. Aber der Stil sind unerträglich - zumindest für mich. Trivialliteratur und auch so geschrieben, nach dem Motto "in ihren schwarzen Augen schimmerten die Tränen". Meine Augen haben auch getränt.

  • ElMi
    2019-03-17 15:35

    Vom Anfang bis zum Schluss spannend, fesselnd und einfach wunderbar zu lesen. Sehr schön mit viel Liebe zum Detail geschrieben.