Read Das WG-Lexikon: Partys, Protest und Prokrastinieren by Markus Henrik Online

das-wg-lexikon-partys-protest-und-prokrastinieren

Was ist eine WG Eine Keimzelle f r politische Agitation Eine Keimzelle f r Keime Oder doch nur die Anlaufstelle f r die Liebe des Lebens und das gleich mehrmals hintereinander mit verschiedenen Personen Dieses Buch gibt auf all diese und noch viel mehr Fragen ganz besondere Antworten Und wer genau hinschaut, wird au erdem einige au ergew hnliche Tipps finden, die das WG Leben von Grund auf bereichern werden...

Title : Das WG-Lexikon: Partys, Protest und Prokrastinieren
Author :
Rating :
ISBN : 3847900013
ISBN13 : 978-3847900016
Format Type : Audio Book
Language : Deutsch
Publisher : Eichborn Auflage 1 Aufl 2012 18 Mai 2012
Number of Pages : 100 Pages
File Size : 768 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Das WG-Lexikon: Partys, Protest und Prokrastinieren Reviews

  • Tim Pöchhacker
    2019-06-23 01:36

    Sehr lustiges Buch, ein guter Zeitvertreib.Werde mir jetzt auch mal andere Bücher dieses Autors anschauen, sollen ja super sein.

  • Caroline von LipödemMode.de
    2019-07-04 01:41

    Endlich gibt es ein Buch, das man guten Gewissens zum obligatorischen Kasten Bier als Einzugsgeschenk auf einer WG-Party dazulegen kann. Denn hier wird man auf humorvolle und realistische Weise auf die WG-Zeit vorbereitet oder darf schmunzelnd in Erinnerungen schwelgen. Denn so oder so ähnlich sieht es in jeder WG aus - Dreck, (Möchtegern)Bio-Nahrungsmittel und der ewige Kampf mit dem Putzplan. Markus Henrik hat sich schon in "Generation Protest" auf fabelhafte Weise als talentierter Autor bewiesen, daher habe ich blind dieses Buch gekauft und wurde bestens unterhalten. Immer mit einem Augenzwinkern, zur richtigen Zeit ein Lacher und die nötige Prise Protest machen dieses Lexikon zu einem willkommenen WG-Mitglied!Willkommen daheim :)

  • Calysta
    2019-07-06 20:43

    "Das WG-Lexikon" von Markus Henrik ist nicht einfach ein populäres Sachbuch, sondern WG-Bilderbuch, Regelwerk und Lexikon zusammen.Als ehemalige WG-Bewohnerin (eine gemischte WG, eine reine Männer-WG - außer moi) habe ich beim Lesen oft grinsen und bekräftigend nicken müssen - denn hinter dem Humor steckt mehr Wahrheit, als man meinen möchte.Von der Ernährung (Pasta gehört zum Grundnahrungsmittel wie Toast und Bier) bis hin zum Geschirrspüler - schlussendlich wurde eine wirkliche Maschine angeschafft, bevor die Reste aus den Töpfen laufen lernten.Allerdings habe ich auch aus dem WG-Lexikon sehr viel gelernt, was mir früher ein paar Stunden mehr Schlaf - oder auch Ruhe - beschert hätte. Denn ein "Notfall-Kondom" ist morgens um 3Uhr wertvoller, als eine verschlossene Tür (besonders wenn der Mitbewohner verzweifelt dagegenkloppt und fast in Tränen ausbricht, weil in seinem Zimmer "ein echtes Brett" wartet und er kein Kondom hat - siehste, hättest du aufgeräumt, wäre es dir früher aufgefallen!). Hätte ich einige dieser Tipps früher gewusst, hätte ich zu meinem 22. Geburtstag vielleicht kein Gesichtsbügeleisen gegen die Ringe unter den Augenringe bekommen.Danke für die humoristische – und leicht übertriebene - Reise in meine Studentenzeit, Herr Henrik. (Haben sie jemals eine Indoor-Schneeballschlacht gemacht? Wenn Nein, dann sollten sie es tunlichst unterlassen, sollte ihr Teppich von Ikea kommen mehr als 15€ kosten.)Hätten Sie diesen Roman früher geschrieben, wären mir ein paar schlaflose Nächte erspart geblieben.

  • B. Janson
    2019-07-02 04:42

    Ein super lustiges Buch! Die Kühlschrankgraphik (S. 63!) ist genial, man sollte da Buch am besten in der Küche aufbewahren, damit man im Zweifel immer nachgucken kann, was man essen darf und was besser nicht. Und ab wann das Geschirr definitiv zu lange in der Spüle steht (S. 113). ;)Ganz wichtig auch die Infos, was man aus dem Musikgeschmack von WG-Anwärtern über ihren Charakter und ihre Gewohnheiten erfahren kann ('"Techno: Bewerber hat ein Drogenproblem. - Alles von André Rieu: Bewerber hat ein besonders schlimmes Drogenproblem.'") und warum Reggae-Musik Pflanzen tötet. :DZwischen A bis Z gibt es noch eine Geschichte um drei WGler und ihr Leben zwischen WG-Casting, Biostrom und Party. Klar etwas überzogen, aber man muss das wohl sowieso eher als kabarettistische Zwischenstückchen sehen. Ein paar ernsthafte Tipps hat das Lexikon auch zu bieten, die ich bereits voll in den Alltag integriert habe, z. B. zum Thema sichere Passwörter (siehe erstaunlicherweise '"V'" wie "'Vorhängeschloss"').Also alle Daumen hoch und Kaufempfehlung für die nächste WG-Gründung(sparty)!

  • Martha Findeisen
    2019-07-12 04:02

    lustiges und schönes buch, liebevoll gestaltet mit vielen grafiken und fotos, das durchblättern macht wirklich spaß und manchmal ist man echt erstaunt, welche assoziationen der autor markus henrik so zu den einzelnen buchstaben hat, skurriles, ein bisschen nonsens, aber auch ernstgemeinte tipps, wie man z.b. zu viel prokrastinieren vermeiden kann, sozusagen trick 17 mit selbstüberlistung ;-) - lesenswert, verschenkenswert und allemal besser als "irgendwas", wenn man nicht weiss, was man zur nächsten wg-party mitbringseln soll!!

  • Club der großen Schriftsteller
    2019-07-01 23:36

    Super geniales Buch. Ist lexikon-artig aufgezogen, liest sich aber ganz lustig für zwischendurch. Kein typisches x-tes WG-Handbuch/Kochbuch, sondern mit wenig Ernst, dafür viel ironischen Seitenhieben und amüsanten sozialpsychologischen Beobachtungen. Top als Geschenk für werdende WGs oder, weil die Einträge sich locker und schnell lesen, als deluxe Klolektüre (allerdings mit der Gefahr, die Verweilzeiten auf der Toilette zu verlängern).