Read Polen: Czarna Hancza - Biebrza Kanuroute by Frank Meyer-Fembach & Lydia Markhoff Online

polen-czarna-hancza-biebrza-kanuroute

Der Anfang des 19 Jh erbaute Kanal Augustowski verbindet die Czarna Hancza mit dem Flu Biebrza Der Biebrza hat durch j hrliche berschwemmungen einen in Europa einzigartigen Naturraum geschaffen, den Biebrza Nationalpark, der heute der gr te Polens i...

Title : Polen: Czarna Hancza - Biebrza Kanuroute
Author :
Rating :
ISBN : 3893921966
ISBN13 : 978-3893921966
Format Type : PDF
Language : Deutsch
Publisher : Conrad Stein Verlag GmbH 26 April 2000
Number of Pages : 122 Seiten
File Size : 777 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Polen: Czarna Hancza - Biebrza Kanuroute Reviews

  • MichaW
    2019-06-06 17:09

    Hallo,ich habe mit Freunden im August 2008 eine 10-Tage-Tour mit dem Kanu auf der Czarna Hancza gemacht.Einziges schriftliches Hilfsmittel war der Führer " Der Weg ist das Ziel" aus dem Conrad-Stein-Verlag.Der Fluss ist absolut eine Schönheit unter den Paddeltouren. Auch der anschließende Augustow-Kanal.Das Outdoor-Handbuch war aber eher recht dünn und unübersichtlich gestrickt.Ich weiß nicht, ob es neuere Exemplare gibt, aber meines ( im Mai 2008 bestellt) war von 2000. Manche Zeltplätze waren nicht mehr vorhanden.Da es aber in Polen immer 500 m weiter einen Biwak gibt, war das nicht sooo tragisch. Ich nehme an, es gibt eine überarbeitete Auflage.Für die von mir gekaufte Auflage gilt:Die Karten sind leider, leider nur sehr klein und nur hellgrau in grau mit wenig Umgebungs-Infos. Der Textteil der jeweiligen KM-Beschreibung ist ausführlicher, aber oft nicht sehr aussagekräftig: Zitat"... fahren Sie auf die übernächste Landspitze zu. Fahren Sie um diese und um die nächste Spitze herum...." Wer mal versucht hat, in Seen oder Flüssen im Schilfrand "Spitzen" exakt zu finden, weiß, was ich meine. Bilder oder Detailkarten wären da besser. Man weiß zwar meist, wo man ist, aber nicht, was es 500 m neben dem Fluß gibt.Im Wesentlichen sieht man auf den ca 5x12 cm großen "Beikarten" nur den jeweiligen Flussabschnitt, einige weiß- gezeichnete Straßen und kleine Zeltplatz-Zeichen. Hinzu kommt, dass alle Karten im Buch verschieden ( auch nicht der Fließrichtung entsprechend) genordet sind - man hat versucht, die jeweiligen Flussabschnitte in die Hochkant-Pläne zu pressen. Dazu wurde der Fluß halt nach Bedarf gedreht. Egal, wo Norden oder wo die Fließrichtung ist. Dadurch muss man beim Paddeln die Karten und das Buch immer wieder drehen. Das ist sehr umständlich. Sieht man den Fluss in Fließrichtung auf der Karte, hat man oft das Buch auf dem Kopf und kann die Beschreibung nicht lesen. Der Führer war uns für die Festlegung von Etappen hilfreich, für genauere Informationen braucht man genauere Karten.Ich habe in Polen in Augustow sehr gute und detaillierte Wanderkarten gesehen, die man auf jeden Fall als Ergänzung braucht.Ich vermute, dass es im Moment noch wenig deutsch-sprachiges Material gibt. Wenn es so ist, dann ist dieser Führer nicht die erste Wahl, aber die fast einzige.

  • H. Lechner
    2019-06-03 18:59

    es ist soweit ich weiß das einzige buch zu dieser wunderschönen kanuroute - aber es hilft eigentlich nicht unbedingt weiter, da vor allem die karten im buch ziemlich schlecht sind. es bietet halt einmal eine übersicht über die routen in dem gebiet und führt in das drumherum ein