Read Jungen stärken: Materialien für die Lebensplanung (nicht nur) für Jungen by Uli Boldt Online

Title : Jungen stärken: Materialien für die Lebensplanung (nicht nur) für Jungen
Author :
Rating :
ISBN : 3896769359
ISBN13 : 978-3896769350
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : Schneider Hohengehren Auflage 1 Februar 2005
Number of Pages : 84 Seiten
File Size : 863 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Jungen stärken: Materialien für die Lebensplanung (nicht nur) für Jungen Reviews

  • Amazon Customer
    2019-03-09 13:36

    Das Buch "Jungen stärken. Materialien zur Lebensplanung (nicht nur) für Jungen" ersetzt die alte Veröffentlichung "Jungen stärken. Zur Modernisierung der Lebensentwürfe von Jungen".Das Buch beinhaltet eine Beschreibung didaktisch-methodischer Ansätze für die Arbeit mit Jungen im Bereich der Berufsorientierung und Lebensplanung. Dabei geht es es in erster Linie darum, die Sichtweisen und Einstellungen der Jungen hinsichtlich ihrer persönlichen Lebensplanungen zu erweitern.Insgesamt enthält das Buch zahlreiche konkrete metdodische Beschreibungen für die Arbeit mit Jungen, die jeweils in die Kapitel "Berufsorientierung und Lebensplanung für Jüngere" und "Berufsorientierung und Lebensplanung für Ältere" unterteilt sind. Wenn man diese Methoden etwas abwandelt, dann sind sie auch für die Arbeit mit Mädchen gut einsetzbar.Eine Auseinandetzung mit der Frage, was an dem Tag des bundesweiten Girls' Days mit den Jungen in der Schule gemacht, wie mit ihnen zuammengearbeitet werden und ein Kapitel zur Elternarbeit im Bereich der Berufsorientierung und Lebensplanung runden das Buch ab.

  • Amazon Customer
    2019-02-22 12:32

    Praktische und gute fundierte Tipps für die Arbeit mit Jungen in und außerhalb der Schule hat Uli Boldt zusammengestellt. Lehrkräfte und SozialpädagogInnen können dies ohne großen Aufwand ausprobieren. Der Serviceteil zeigt eine Menge weiterer Materialien und nennt vielfältige Kooperationspartner. So geht Jungenarbeit und es ist wünschenswert, dass viele - vor allem männliche Pädagogen -die Vorschläge in Praxis umsetzen. Was sich in der Mädchenarbeit bewährt hat, zeigt auch die Erfahrung des Autors als Lehrer: Auch Jungen brauchen jungengerechte Methoden, eine eigene Ansprache.Die Diskussion um PISA zeigt, wie wichtig differenziertes Herangehen ist, z.B. auch durch zeitweise getrennte Angebote für Jungen und Mädchen.

  • Gerlinde Amsbeck
    2019-03-17 13:41

    Dieses Heft enthält eine Fülle von Methoden zur Jungenarbeit, die an den Schulen ohne großen Aufwand praktisch umsetzbar sind, ohne den nötigen Hintergrund, vor dem Jungenarbeit stattzufinden hat, zu vernachlässigen. Ein wertvolles Buch für Menschen (hoffentlich auch Männer), die mit der Jungenarbeit beginnen wollen, ohne sich zuvor durch viele theoretische Abhandlungen zu lesen. Auch zu der momentan oft gestellten Frage: " Was machen wir mit den Jungen am Girls' Day?" enthält es viele gute Anregungen und berücksichtigt dabei die Geschlechterfrage.Man merkt, dass der Autor über praktische Erfahrungen in der Arbeit mit Jungen an Schulen verfügt.