Read Zwischen Pommes und Praline: Mentalitätsunterschiede, Verhandlungs- und Gesprächskultur in den Niederlanden, Belgien, Luxemburg und Nordrhein-Westfalen by Georg Michels Online

zwischen-pommes-und-praline-mentalittsunterschiede-verhandlungs-und-gesprchskultur-in-den-niederlanden-belgien-luxemburg-und-nordrhein-westfalen

Zwischen Pommes und Praline Mentalit tsunterschiede, Verhandlungs und Gespr chskultur in den Niederlanden, Belgien, Luxemburg und Nordrhein Westfalen, 2003 agenda Verlag, Georg Michels, Bernd M ller...

Title : Zwischen Pommes und Praline: Mentalitätsunterschiede, Verhandlungs- und Gesprächskultur in den Niederlanden, Belgien, Luxemburg und Nordrhein-Westfalen
Author :
Rating :
ISBN : 3896881698
ISBN13 : 978-3896881694
Format Type : Audio Book
Language : Deutsch
Publisher : agenda M nster Auflage 1., Aufl M rz 2003
Number of Pages : 178 Seiten
File Size : 690 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Zwischen Pommes und Praline: Mentalitätsunterschiede, Verhandlungs- und Gesprächskultur in den Niederlanden, Belgien, Luxemburg und Nordrhein-Westfalen Reviews

  • newnellix
    2019-03-07 20:36

    Eine gelungene Gegenüberstellung der Niederlande, Belgien, Luxembourg und Nordrhein-Westfalen.Einige Daten sinhd zwar nicht mehr aktuell und für eine überarbeitung ist es höchste Zeit der Rest aber ist lesenswert und informatif.Gerade die Mentalitätsunterschiede werden sehr gut und ausführlich behandelt.Alles unterhaltsam und anschaulich erklärt.Gerade wer beruflich und geschäftlich in den genannten Làndern zu tun hat,könnte das Buch sehr hilfreich sein.So geht es um Verhandlungen, Schriftverkehr, Duzen, Héflichkeit, Geschichte, Kultur und auch ein wenig Politik.Am Ende werden viele nützliche Internet Adressen genannt.Sehr zu empfehlen.

  • Amazon-Kunde
    2019-03-01 18:55

    Das Buch von Ute Schüring beschreibt Kulturunterschiede im Geschäfts- und Alltagsleben zwischen den Niederlanden, Belgien, Luxemburg und NRW. Auch als Niedersachse findet man sich darin wieder.Der Schreibstil ist unterhaltsam, es ist gut verständlich, schnell zu lesen. Ich habe einige Fettnäpfchen wiedererkannt, in die wir als Deutsche schnell treten können. Durch die Lektüre des Buches wurden mir einige Unterschiede deutlich vor Augen geführt, die mir so vorher nicht aufgefallen waren:Als Deutsche gebe ich eher direkte Anweisungen und möchte konkret auf das Ziel hin arbeiten, während der Niederländer z.B. seine Anweisungen in eine höfliche Frage verpackt und in einem "Overleg", einer Art "brain-storming", die Richtung festlegt, nach der gehandelt werden soll. Diese kann aber durchaus am nächsten Tag wieder geändert werden.Diese und andere Unterschiede werden in dem Buch gut verständlich dargelegt.Das Buch ist also wirklich hilfreich, um unsere Nachbarn besser zu verstehen und Vorurteile abzubauen.