Read Gustav Robert Kirchhoff (Archiv und Museum der Universität Heidelberg) by Werner Moritz Online

gustav-robert-kirchhoff-archiv-und-museum-der-universitt-heidelberg

Professor Dr Klaus H bner vom Kirchhoff Institut f r Physik der Universit t Heidelberg legt mit diesem Buch die erste Biographie des Physikers Gustav Robert Kirchhoff 1824 1887 vor Er schildert Kirchhoffs Leben, sein Wirken, seine Umgebung und seine herausragendsten wissenschaftlichen Leistungen anhand von berlieferten Briefen, Akten, Ger ten und Erinnerungen von Zeitgenossen Zahlreiche Abbildungen illustrieren den Text, und eine Reihe von Portr ts vermittelt einen Eindruck von der Entwicklung der Pers nlichkeit Kirchhoffs im Laufe seines Lebens Die Darstellung seiner Heidelberger Jahre von 1854 bis 1875 ber hrt wichtige Aspekte der Universit ts und Stadtgeschichte.Das Buch erscheint zum 150 Jubil um der bedeutenden in Heidelberg entstandenen Arbeiten Kirchhoffs Im September 1859 hatte er eine Idee, mit der er die chemische Spektralanalyse und die Astrophysik begr ndete, und aus der er wegweisende Strahlungsgesetze entwickelte Vor genau 150 Jahren, im April 1860, erschien seine erste gemeinsame Ver ffentlichung mit Robert Wilhelm Bunsen zur Spektralanalyse....

Title : Gustav Robert Kirchhoff (Archiv und Museum der Universität Heidelberg)
Author :
Rating :
ISBN : 3897356066
ISBN13 : 978-3897356061
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : verlag regionalkultur 22 April 2010
Number of Pages : 502 Pages
File Size : 588 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Gustav Robert Kirchhoff (Archiv und Museum der Universität Heidelberg) Reviews

  • Zeitgenosse
    2019-05-30 23:17

    Gustav Robert Kirchhoff hat als Mitbegründer der Spektralanalyse Bekanntheit erlangt. Ebenso wichtig ist aber sein Konzept des „schwarzen Strahlers“ – damit lässt sich z.B. erklären, warum Astronomen zum Studium unterschiedlich heißer Himmelsobjekte verschiedene Frequenzbereiche und Instrumente wählen müssen. Klaus Hübner, der auch die sehenswerte Gedenkausstellung im Heidelberger Kirchhoff-Institut gestaltet hat, stellt im Buch das Leben und das Werk dieses oft viel zu bescheiden auftretenden Genies in all seinen Facetten vor. - Dr. Christian Pinter, Wien.