Read Die Flinte - Waffe, Werkzeug und Sportgerät by Henning Hoffmann Online

die-flinte-waffe-werkzeug-und-sportgert

Die Flinte besitzt zu hohe Fertigungstoleranzen, sie ist zu unpr zise f rs Sportschie en, ihre Streuung beim Verschuss von Projektilen ist aufgrund der fehlenden Drallbewegung regelrechter Hohn f r jeden Sch tzen, sie ist milit risch sinnlos, da sie im Vergleich zu einem Sturmgewehr zu geringe Feuerkraft besitzt, sie ist auf Distanzen jenseits der f nfundzwanzig Meter wirkungslos Diese und weitere Vorurteile haben die Flinte zu einem Schattendasein degradiert Die Realit t aber sieht anders aus Henning Hoffmann beschreibt den Stellenwert, den Repetier und Selbstladeflinten zu Beginn des 21 Jahrhunderts f r deren Nutzer haben anhand von drei Einsatzfeldern dem Sportschie en, der Selbstverteidigung und dem Gebrauch bei Milit r und Polizei Hoffmann kann dabei aus pers nlichen Erfahrungen sch pfen, die er in den letzten 15 Jahren in den Bereichen des taktischen Schusswaffengebrauchs und des Sportschie ens gesammelt hat....

Title : Die Flinte - Waffe, Werkzeug und Sportgerät
Author :
Rating :
ISBN : 3936632510
ISBN13 : 978-3936632514
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : DWJ Auflage 1., 25 November 2005
Number of Pages : 137 Seiten
File Size : 991 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Die Flinte - Waffe, Werkzeug und Sportgerät Reviews

  • Wolfgang
    2019-05-20 10:06

    Von allen Büchern, die ich zum Thema "Sportschießen" gelesen habe, ist dieses bisher das Einzige, was einen guten Mittelweg zwischen praxisorientierter Information und Detailierung findet und echte Hilfe für einen "Anfänger" bzw. Neueinsteiger in das Thema Flinte liefert.Zu dem ist es zwar locker geschrieben, wird jedoch niemals flach, behält immer eine gesunde Distanz zur Faszination und zur Bagatellisierung; es hat mir Spaß gemacht dieses Fachbuch zu lesen.Einen halben Stern Abzug gibt es für den Verlag, dessen Farbgestaltung von Texteinschüben an der ein oder anderen Stelle das Lesen ein wenig erschwert. Hier wäre ein Lektorat des endgültigen Druckes wünschenswert gewesen.Ein Wunsch an den Autor: Bitte mehr solcher Bücher.Gerade so wie hier auf einzelne Waffengattungen bezogen, wäre es eine ideale Reihe aus der Praxis für die Praxis.

  • S.E.
    2019-05-31 17:16

    Jeder sportschütze, sollte es aus prinzip im regal stehen zu haben, so wie ein anwalt das strafgesetzbuch im regal zu stehen hat. Es ist aktuel, informativ und lehrhaft.Es ist in "normalem" deutsch, daher für jeden der kein bezug zu waffen oder sportschießen hat verständlich und sowohl für anfänger als auch erfahrene geeignet.Es wär schöner wenn die bilder in farbe währen aber auch in schwarz weiß ist alles gut zu erkennen.Nachtrag. Bockdoppelflinten fehlen komplett!Thema trap, skeet und jagd wird garnicht erwähnt, wobei das eigentlich bei flinten der haupt- und schwerpunkt sind. Wären diese themen in diesem buch erfasst und noch die anderen gängigen flinten, dann wär es ein muss für alle, so ist es lediglich für sportschützen im ipsc und dynamischem bereich ein muss

  • Camouflage
    2019-05-23 11:25

    Für mich, der ich erst seit wenigen Tagen überhaupt den Unterschied zwischen Büchse und Flinte kenne, genau das Richtige. Das Büchlein führt gut lesbar, mit vielen Fotos und Abbildungen in das Thema ein. Grundlegendes zu Waffen, Munition und Zubehör und vielem mehr, wird gut verständlich vermittelt. Ich fühle mich jetzt in der Lage, mich nach einem geeigneten Vorderschaftsrepetierer umzusehen. Und um diese Waffengattung geht es -neben Selbstladern- in allererster Linie. Die Themenbereiche Jagd und Tontaubenschießen und damit auch die Gattungen Einlauf- und Doppellaufflinten, werden komplett ausgeklammert. Das sollte der potentielle Erwerber des Buches wissen. Der Themenbereich "Mannstoppwirkung" und "Verteidigungsschießen" ist für meinen Geschmack zu breit angelegt. Ist das noch sinnvoll im deutschen, respektive deutschsprachigen Raum ?Mein Erwartungen wurden zur Gänze erfüllt - 5 Sterne!

  • Andrei
    2019-05-20 15:09

    Das Buch ist nicht schlecht und gibt erste Informationen über die Flinte und Munitionsarten. Das Thema verändert sich aber langsam ehe zu "Spezialeinsatzkommandotechniken". Es ist nicht uninteressant, aber dann wieder nur oberflächlich angekratzt. Und das Buch hieß eigentlich "Die Flinte"... Als jemand der Trap-Schießen lernen will muss ich nach dem Lesen wieder auf die Suche nach dem anderen Buch gehen.

  • WAKIDO
    2019-05-31 16:09

    Herr Hoffmann hat ein Buch verfaßt das Seines Gleichen sucht. Ich würde mir noch mehr Lektüre von Hernn Hoffmann kaufen. Doch leider habe ich bis jetzt nur zwei Bücher gefunden. Fazit: Kompetent - sachlich - verständlich - einfach Spitzenklasse.

  • Ha-Pe
    2019-06-17 10:09

    Professionell, verständlich, ausführlich. DANKE!Eine Bibel für den geneigten (nicht sportlich) Flintenschützen.Das Buch kann ich jedem, der sich mit dem Umgang von Flinten informieren will, nur ans Herz legen!

  • R. Schaffner
    2019-05-24 10:19

    Für jemanden, der auf Polizeitaktiken im Umgang mit der Flinte freut sicherlich ein tolles Buch. Mir persönlich fehlt bei dem Titel die konventionelle Flinte, welcher Wechselchoke wofür, Überblick über Verwendung: welche Flinte für welche Disziplin usw., Waffentechnik, Verschlusssysteme - nicht nur Selbstlader und Vorderschaftrepetierer!Gut für IPSC-Schützen, nichts für Einsteiger, die sich über das "Werkzeug Flinte" ordentlich informieren möchten!

  • trefolium
    2019-05-27 16:25

    Als potentiell Interessierter am Flintenschiessen hoffte ich auf eine breitere Abhandlung zum Thema 'Flinte' - der Titel verspricht als Präzisierung 'Waffe, Werkzeug und Sportgerät ...' Anders als einer der überaus begeisterten Vorbewerter brauche ich aber dazu kein Buch, nur um den Unterschied von Büchse und Flinte kennen zu lernen - da reicht Wikipedia, welches viel mehr und fundierter über dieses Thema schreiben kann als der Autor Henning Hoffmann.Was stört mich an diesem Buch!?- Das Buch ist von einem militärisch geschulten Kämpfer geschrieben, die Sprache ist aus seinem Umfeld. Vielleicht wäre das Lektorieren des Buches hilfreich gewesen...- Die Jagd wird gleich zu Beginn vollständig ausgeklammer, genau so die Wurftauben, die Einlauf- oder doppelläufigen Flinten (Drillinge werden nicht einmal beim Ausschluss erwähnt!) - keine Begründung weshalb...- Bilder haben zwar einen Titel, aber eine Legende zu den Details von Abbildungen (z.B. Schrotmunition) sucht man vergebens.- Es gibt Stellen im Buch, die vermutlich mit rotem Druck erscheinen sollten, diese sind in hellstem Grau gesetzt - kaum lesbar...- Die Abhandlung über 'Sportgerät' wird einzig und nur kurz IPSC erwähnt - kein Wort über die diversen olympischen Disziplinen, die mit der Flinte geschossen werden (Trap und Skeet) ...- Stahlschrot werde diskutiert... - nun gut, an vielen Orten ist das Verschiessen von anderen Materialien als Stahltschrot schon längst verboten!- Dem Hinweis des Autors, dass dieses Buch 'ausdrücklich nicht geeignet ist, einen qualifiierten und kompetenten Ausbilder zu ersetzen' - kann ich voll und vorbehaltslos zustimmen! Also, für wen ist dieses Buch? Keine Ahnung, mir hat es zuviel Rambo-Schrott rund um das Schrot...Doch wer allenfalls Freude für das Flintenschiessen entwickeln möchte, der suche bei Amazon nach dem Titel 'Flinte' - er findet ein wunderbares Buch von einem begeisterten, sportlichen Flintenschützen aus Österreich, der zudem ein grossartiger und didaktisch begabter Autor ist!