Read Ich kann so nicht mehr arbeiten!: Freude und Sinn statt Seeleninfarkt by Martina Violetta Jung Online

ich-kann-so-nicht-mehr-arbeiten-freude-und-sinn-statt-seeleninfarkt

Gib mir den Spa an der Arbeit zur ck Klemmt es im Beruf Hakt es, tut es k rperlich, geistig oder seelisch weh Martina Violetta Jung zeigt, wie Sie sich von der sch dlichen Dynamik Ihres Berufs befreien und Ihr wahres Potenzial leben lernen Die authentischen und ungeschminkten Geschichten zahlreicher Karrieregebeutelten sowie der eigene Berufsweg der Autorin zeigen, wie dieses Wissen auch im heutigen Wirtschaftsalltag praktisch umgesetzt werden kann Immer mehr Menschen zehren sich im Hamsterrad auf, sind verzweifelt und wissen nicht mehr weiter Doch wie l sst sich das ndern Als ehemalige Frontfrau der Wirtschaft beleuchtet Martina Violetta Jung konkrete Denk , Gef hls , K rper , und Verhaltensmuster, wie sie ganzheitlich agierende Wissenschaftler, rzte, Philosophen und Meditationsmeister nahe legen Der Durchbruch zu anhaltender Arbeitsfreude gelingt in dem Moment, in dem man wagt, sich auf sein ganzes Wesen mit allen seinen Bed rfnissen einzulassen Erst dann verschmelzen fachliches Wissen und Talent, praktische Erfahrung und innere Weisheit Anhand der sechs universellen Gesetzm igkeiten von Bewusstsein, Energie, Synchronizit t, Resonanz, zyklischem Wandel und Polarit t zeigt Martina Violetta Jung, wie jeder Berufst tige, sei es ihm bewusst oder nicht, Teil eines unsichtbaren Spinnennetzes ist Die Erkenntnis ber diese ganzheitlichen Zusammenh nge stellt den Ansatzpunkt f r ein erfolgreiches und befriedigendes Arbeitsleben dar....

Title : Ich kann so nicht mehr arbeiten!: Freude und Sinn statt Seeleninfarkt
Author :
Rating :
ISBN : 3942166720
ISBN13 : 978-3942166720
Format Type : Kindle Edition
Language : Deutsch
Publisher : Scorpio Verlag 30 November 2011
Number of Pages : 268 Pages
File Size : 993 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Ich kann so nicht mehr arbeiten!: Freude und Sinn statt Seeleninfarkt Reviews

  • Giant Hogweed
    2019-07-07 18:12

    Das Buch ist ein Angriff auf viele festgefügte Vorstellungen. Die Autorin will uns wachrütteln - und das tut Sie (zumindest bei mir) mit großem Erfolg.Wir alle stellen uns doch immer mal wieder die Frage, ob unsere Arbeit die für uns richtige ist. Die eigene Lebensgeschichte der Autorin - und die individuellen Erlebnisse vieler Menschen, mit denen Sie als Managerin oder Coach gearbeitet hat - machen das, was die Autorin uns nahe bringen will, sehr verständlich. Dabei wird deutlich, dass nicht nur Top-Manager mit der (scheinbaren) Sinnlosigkeit ihrer Tätigkeit zu kämpfen haben, sondern jeder von uns sich irgendwann in dieser Gefahr befinden kann.Ich habe das Buch ohne größere Unterbrechungen gelesen, da ich von Beginn an "gepackt" war vom Inhalt und Stil. Im Buch kommen u.a. Quantenphysiker, Philosophen, Psychologen und Meditationsmeister zu Wort, neuere Forschungsergebnisse werden verständlich dargestellt. Die vielen Beispiele aus den unterschiedlichsten Bereichen, die Martina Violetta Jung immer wieder aufführt, um das zuvor Beschriebene zu verdeutlichen, bleiben haften, so z.B. wenn Sie das Einspielen des Jazz-Meisterwerks von John Coltrane "A Love Supreme" anführt.Das Buch gibt viele Anregungen und Hilfen. Ich habe viel für mich gelernt und kann es nur Jedem ans Herz legen - nicht nur all jenen, die mit Ihrer gegenwärtigen (Arbeits-) Situation unzufrieden sind, sondern insbesondere auch allen Führungskräften, die in Unternehmen für ihre Mitarbeiter Verantwortung tragen.

  • Amazon Kunde
    2019-07-11 15:06

    Wie schon Marcel Proust schreibt, dass 'die wahre Entdeckungsreise nicht darin besteht, dass man neue Landschaften sucht, sondern dass man mit neuen Augen sieht', so regt auch das fantastische Buch von Martina Violetta Jung auf eine sehr fesselnde und wohltuende Art an, sich selbst auf einer tiefer liegenden Ebene kennenzulernen. Was einen aus der tiefsten Seele bewegt und begeistert, kann nur die wahre Quelle der inneren Zufriedenheit sein und nicht die Anhäufung von Macht, Geld und Status zur Kompensation der inneren Leere. Die Autorin führt den Leser anhand ihrer eigenen persönlichen und wegweisenden Erfahrungen sowie auch aus ihrer reichhaltigen Coachingerfahrung durch die Abenteuerreise, sein wahres ich zu erkennen und auch voll zu leben. Die Offenheit, mit der die Autorin über sich selbst spricht, ist auch sehr hilfreich, um das Thema noch besser verstehen zu können. Zudem gibt ihr offener Erzählstil dem Leser Mut, dass auch er Veränderungen machen kann oder dass ein gewisser Lebensweg für die persönliche Entwicklung unablässig ist.Alles zusammen ist das ein Buch, das in einer gepflegten Bibliothek nicht fehlen darf. Liebe Frau Martina Violetta Jung, vielen Dank für ihr hervorragendes Buch und dass sie ihr ganzheitliches Wissen mit den Lesern teilen.alles erdenklich GuteBernhard Künl

  • Dr. Haas Bettina
    2019-07-11 18:50

    Dieses ungewöhnliche Buch ist wie warme sichere Hand, die eine verunsicherte Seele wieder auf Kurs bringt. Die Bandbreite - sowohl SACHEBENE als auch SPIRITUELLE Dimension zu verknüpfen, ist hervorragend gelungen. Die meisten Coachingbücher berühren immer nur einen Teilbereich. Es ist ein Arbeitsbuch mit so vielen Facetten wie ein bunter Fischschwarm. Bei jedem Tauchgang in den Text erfährt man eine neue Dimensionen. Ganz herlichen Dank für diese Bereicherung. Eine absolute Pflichtlektüre für jeden Coach, Psychologe und Arzt. Durch die klare und leicht lesbare Sprache kein typisches Fachbuch. "Wie tief man in das Meer der Information" vordringt liegt an der eigenen Entwicklungsstufe und Vorkenntnis.So empfiehlt es sich das Buch immer wieder zur Hand zu nehmen. Dr. med. Bettina Haas, Ärztin f. Allgemeinmedizin

  • bf
    2019-07-03 15:13

    Anfangs dachte ich, na toll, noch so ein Lebenshilferatgeber, der sich noch dazu, an High End Fachkräfte wendet. Damit habe ich nichts zu tun, das ist nicht meine Liga.Glücklicherweise wurde mir schnell bewusst, dass ich mich hier schon mitten im Bereich der „Selbstlimitierung“ befinde und dass ich diese Tatsache wohl kaum der Autorin vorwerfen konnte. So lernte ich das Buch im weiteren Verlauf wirklich schätzen und produktiv zu nutzen.Auch das die Autorin, neben vielen anderen, lebendig beschriebenen Berufswegen, ihre eigene Berufsgeschichte als Beispiel herannimmt, stellte sich im Laufe der Lektüre als realitätsnahe und nachvollziehbare und erfreulicherweise unterhaltsam und herzlich geschriebene Selbstanalyse heraus.Positiv überrascht hat mich auch der ganzheitliche Ansatz des Buches, den ich von einer „knallharten“ Businessfrau absolut nicht erwartet hätte. Die Art und Weise, wie Martina Jung spirituelle Ideen und die möglichen Auswirkungen ihrer Umsetzung auf unser materialistisch ausgelegtes Leben beschreibt, ist weder abgehoben noch besonders schwer umzusetzen. Klar wird, dass ohne Veränderung, keine Veränderung stattfinden kann. Und, dass der Schritt, heraus aus dem vermeintlich sicheren Hamsterrad, allemal einen Versuch wert ist.Meiner Meinung nach, hat die Autorin zum richtigen Zeitpunkt, ein Buch über eines der drängendsten Themen unserer Zeit, nämlich den „Sinn des eigenen Tuns“ zu überprüfen, geschrieben. Absolut empfehlenswert!