Read La Vida Cubana: Liebeserklärung an ein Volk (Land&Stadt) by Klaus Brabänder Online

la-vida-cubana-liebeserklrung-an-ein-volk-land-stadt

In den Jahren 2003 bis 2007 bereiste das Autorenpaar die sozialistische Karibikinsel Kuba Die damals gewonnenen Eindr cke und Bilder lassen sie bis heute nicht los Die Liebe zu dem kubanischen Volk ist ungebrochen, und die Aufarbeitung hat viele Jahre gedauert Doch nun haben die Autoren ihre besten zw lf Reiserz hlungen zusammengestellt und mit Bildern illustriert Herausgekommen ist kein Hochglanzprospekt, aber ein Buch, welches bleibende Bilder im Kopf des Lesers hinterl sst G nsehaut erzeugend, ist so manche ihrer Geschichten, wie die des Trompetenspielers von C rdenas.Die beschriebenen Begebenheiten und Personen sind durchweg real, wenn auch bisweilen ihre Namen ver ndert wurden Die im Buch enthaltenen Bilder haben im Original eine Gr e von 22 x 30cm bis 50 x 70cm....

Title : La Vida Cubana: Liebeserklärung an ein Volk (Land&Stadt)
Author :
Rating :
ISBN : 3943121062
ISBN13 : 978-3943121063
Format Type : PDF
Language : Deutsch
Publisher : edition oberkassel Auflage 1., 1 April 2012
Number of Pages : 100 Seiten
File Size : 574 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

La Vida Cubana: Liebeserklärung an ein Volk (Land&Stadt) Reviews

  • Andrea K.
    2019-06-16 00:01

    Die Autoren beschreiben in ihrem Buch selbst, dass es als Reisefieber ungeeignet ist. Es ist wie es der Untertitel schon sagt, eine "Liebeserklärung" an ein Volk.Dieses Buch zeigt Kuba von einer wunderschönen sympathischen Seite. Mit all seinen Macken und Eigenheiten. Es lässt schmunzeln, wenn man liest, mit welchen Tricks die Einwohner ihr Leben meistern. Das Autorenpaar Brabänder/Reichrath beschreibt wunderschöne Episoden über ein ungewöhnliches Land. Sei es über eine Trompetenspieler, der selbstvergessen auf seiner Trompete spielt, eine Reise mit dem Roller und dem Warte-Erlebnis beim Tanken, einen Hubschrauberflug mit ungewissem Ausgang, viele Besuche bei Einheimischen und auch deren Ängste und Folgen des Kontakts zu den Touristen.Ein wunderschönes Buch mit einem kurzweiligen Lesevergnügen und schönen Aquarellen über die Besonderheiten eines Landes!

  • TheLion
    2019-06-25 23:12

    wie die Autoren bereits selber schreiben: kurze Geschichten ... nett erzählt. Ich habe das Buch IN Kuba gelesen und darin Kuba und die liebenswerten Kubaner wiederentdeckt. Warum reicht's nicht für mehr Sterne? Nun, dafür ist das Büchlein und sind auch die Geschichten darin zu spärlich ... hier wäre durchaus mehr, auch erzählerisch, drin.

  • Barbara K.
    2019-06-08 23:58

    Anders als typische Reisebücher vermittelt dieses Werk einen Wesenszustand - oder besser: Wesenszustände, nämlich die des Landes, der Menschen, die dort leben und der Reisenden selber. Auch wenn die Autoren berichten, es handele sich um Momentaufnahmen, die sie niedergeschrieben haben, so fühlt man sich als Leser diesem Kuba definitiv näher gebracht. Es entsteht beim Lesen ein Bild, das wertfrei schöne und aber auch fragwürdige Dinge dieses fernen Landes zeigt. Brabänder und Reichrath haben hier eine authentische Liebeserklärung geschaffen, die sich in einem Rutsch lesen lässt. Durch die Gemälde wirkt das Buch noch lebendiger als es ohnehin schon ist.

  • Amazon-Kunde
    2019-06-24 17:00

    Dieses Buch ist eine gelungene Komposition von einzelnen Reiseerzählungen verbunden mit wunderschönen Bildern. Abseits von Touristenpfaden hat das Autorenpaar das Land kennen- und liebengelernt und bringt uns die dort lebenden Menschen ein Stück näher. An so manchen Stellen wünscht man sich, dass die Erzählungen noch weiter gingen. Sie machen Lust auf mehr.