Read Das Schweigen des Adlers by Annette Kaiser-Tiede Online

das-schweigen-des-adlers

Wer warst du Als Franziskas Vater stirbt, wird ihr schmerzlich bewusst, wie wenig sie ihn gekannt hat Karl hat nie viel geredet, vor allem nicht ber die Zeit des Krieges Schweigen das war es, was ihre Familie immer beherrschte Franziska begibt sich auf die Suche nach ihren Wurzeln In den alten Tageb chern und Aufzeichnungen ihrer Eltern und Gro eltern findet sie endlich, was zu Lebzeiten unausgesprochen blieb All das Grauenhafte, die Hilflosigkeit, Zorn, Scham, Wut, Angst, Trauer und Antworten....

Title : Das Schweigen des Adlers
Author :
Rating :
ISBN : 3944948815
ISBN13 : 978-3944948812
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : MEDU VERLAG Auflage 1 28 M rz 2017
Number of Pages : 292 Seiten
File Size : 668 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Das Schweigen des Adlers Reviews

  • Bianca König
    2019-02-01 16:45

    Ein kreativ geschriebenes Buch, dass aus mehreren Perspektiven die emotionale Verarbeitung der Auswirkung des zweiten Weltkriegs auf eine Familien in Dresden erleben lässt. Mal spricht die Tochter aus der Jetzt Zeit, die verzweifelt Kontakt zum schweigsamen Vater sucht, der da ist und doch emotional nicht greifbar und erlebbar für sie ist, mal aus der Sicht des Vaters als Jugendlicher im Ringen um die Gunst und Anerkennung seines Vaters, mal aus der Sicht der Großmutter und durch ihre prosaischen, auf das Wesentliche des Überlebens reduzierten Tagebucheinträge in der Kriegeszeit im Dresden. Die Autorin zieht uns geschickt mit ins Erleben und und macht das Unausgesprochene in dieser Familie spürbar. In mir entstand bein Lesen ein Mitgefühl für die Generation unserer Eltern, auch meines Vaters, der ebenfalls in dieser Zeit in Dresden lebte und die mit ihren Kindern so gut wie gar nicht über ihre Erlebnisse gesprochen haben, sondern ihren Schmerz als Schutz für uns und sich verschwiegen haben, was die Verbindung mit ihnen nicht immer erleichtert hat. Ein kluges, berührendes Buch, das lange nachhallt.