Read ZERO - Sie wissen, was du tust: Roman by Marc Elsberg Online

zero-sie-wissen-was-du-tust-roman

Wer sich im Netz bewegt, fr den gibt es kein EntkommenSie wissen, WER wir sind, WO wir sind und WAS wir als Nchstes tun werden London Bei einer Verfolgungsjagd wird ein Junge erschossen Sein Tod fhrt die Journalistin Cynthia Bonsant zu der gefeierten Internetplattform Freemee Diese sammelt und analysiert Daten und verspricht dadurch ihren Millionen Nutzern ein besseres Leben und mehr Erfolg Nur einer warnt vor Freemee und vor der Macht, die der Online Newcomer einigen wenigen verleihen knnte ZERO, der meistgesuchte Online Aktivist der Welt Als Cynthia anfngt, genauer zu recherchieren, wird sie selbst zur Gejagten Doch in einer Welt voller Kameras, Datenbrillen und Smartphones gibt es kein Entkommen Hochaktuell und bedrohlich Der glserne Mensch unter Kontrolle _...

Title : ZERO - Sie wissen, was du tust: Roman
Author :
Rating :
ISBN : B00HCBBZU4
ISBN13 : -
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Blanvalet Verlag 26 Mai 2014
Number of Pages : 269 Pages
File Size : 996 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

ZERO - Sie wissen, was du tust: Roman Reviews

  • Amazon Kunde
    2019-02-22 17:39

    Schade, denn nach dem Elsberg-Roman "Blackout", der mir sehr gut gefallen hat, habe ich mich auf "Zero" sehr gefreut. Leider kann er meine Erwartungen nicht erfüllen. Die Story ist im Prinzip gut angelegt, aber die Umsetzung wirkt sehr lieblos. Es kommt durch allzu knappe Beschreibungen wenig Atmosphäre auf, der ganze Stil wirkt recht gehetzt und vermag nicht, den Leser nachhaltig zu fesseln. Was auch unter anderem an Formfehlern liegt: Szenenwechsel erfolgen teilweise im gleichen Absatz, so dass man immer wieder stutzen und sich gedanklich zurechtfinden muss. Ich muss mich tatsächlich etwas abmühen, den Roman zu Ende zu lesen.

  • Susa
    2019-02-28 19:10

    Ein packendes Buch, das uns mit der Überwachung a la „Big Brother is watching you“ konfrontiert. Unsere Daten sind überall und sie bedeuten Macht und Geld, sehr viel Geld! Zero nimmt den Kampf gegen die „Datenkraken“ auf und wird gnadenlos gejagt. Aber nicht nur Zero ist das Ziel der Mächtigen sondern auch tausende unschuldige Menschen werden zu Opfern, Jägern und Gejagten. Die Geschichte ist schon heute keine Utopie mehr, und man bekommt ein ziemlich mulmiges Gefühl, denn es gibt kein Entkommen.Ich würde dieses Buch sehr empfehlen, auch wenn ich den Schreibstil bzw. die Handlung zunächst etwas hopplahopp und verwirrend fand. Aber nach ein paar Seiten wird alles klar und man kann das Buch kaum noch aus der Hand legen.

  • Kindle-Kunde
    2019-03-17 18:10

    Nach dem Bestseller "Blackout" war ich neugierig auf den nächsten Titel dieses Autors. Das Prinzip ist ganz ähnlich und dadurch habe ich auch wieder so meine Probleme, der Handlung zu folgen. Der Autor springt von Anfang an zwischen Personen und Handlungsorten hin und her, sodass man, bei nur gelegentlichem Weiterlesen, Schwierigkeiten hat, das Geschehen zu zuordnen. Ansonsten erkennt man doch vieles aus der Gegenwart wieder und kann sich vorstellen, dass es nicht so ferner Zukunft tatsächlich mal zu solchen Ereignissen kommt. Ähnlich erschreckend wie "Blackout".

  • Abby Normal
    2019-03-04 12:13

    Überwachung und persönliche Daten im Internet sind in der heutigen Zeit spannende Themen. Marc Elsberg hat dazu ein interessantes Konzept entwickelt, bei dem jeder seine Daten selbst verkaufen kann. In seiner Geschichte geht es darum, welche Gefahren solch ein Szenario birgt.Die Ideen sind wirklich klasse. Allerdings hapert es ein wenig an der Umsetzung. Der Schreibstil ist doch sehr schlicht. Die Sätze sind sehr kurz, teilweise sind es noch nicht einmal ganze Sätze. Klar, so kann man das Buch sehr schnell lesen. Aber der Lesespaß leidet darunter.Ein Problem hatte ich insbesondere bei den Action-Szenen. Sie reißen einen nicht wirklich mit.Aber insgesamt bietet das Buch gute Unterhaltung zu einem spannenden Thema, über das man ruhig mal nachdenken darf.

  • ichbins
    2019-03-13 19:17

    Ich fand das Buch sehr spannend. Anfangs ist es etwas unübersichtlich, da viele Personen agieren und die Handlungsfelder wechseln ohne dass eine Überschrift oder ein neues Kapitel darauf hinweist. Man gewöhnt sich aber daran. Zum Ende hin wird es immer spannender und ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Das Thema ist sehr aktuell und regt zum Nachdenken an.

  • Rossetti
    2019-02-24 17:37

    Nach Black out hatte ich mehr erwartet. Die Idee ist nicht schlecht, hätte aber wesentlich straffer/gekürzter bearbeitet werden müssen und für die Figuren hätte sich der Autor mehr Zeit lassen müssen. So sind alle Klischees und keine Charaktere. Was mich betrifft, so kann ich das Buch nicht als "Thriller" bezeichnen. Ich fand es überaus langweilig und habe es nur bis zum Schluss gelesen, weil sich jemand mit mir darüber unterhalten wollte.

  • Gast
    2019-02-26 14:32

    Anfangs kam mir das ein wenig "utopisch" vor, doch wenn man sich umsieht und die Entwicklung hin zur Handy- Uhr mit Biometrische Daten vom Lauftrainig ansieht, wird man doch ein wenig nervös.Die technische Entwicklung geht in Richtung Zero.Packender Roman, gut zu lesen.

  • Schnett
    2019-02-19 11:39

    Mit Blackout hat der Autor einen Vorgänger geschaffen der schwer einzuholen ist. Zero ist klasse aber kommt nicht ganz an Blackout ran. Trotzdem ist dies ein super Buch und kann es schwer aus den Händen legen. Der Versand und der Zustand waren Top. Bin gespannt mit welchen Büchern uns der Autor in den nächsten Jahren noch überrascht, ich finde seinen Stil super und die Themen sind genau meine Genre.