Read Endgame - Chiyokos Mission by James Frey Online

endgame-chiyokos-mission

Jetzt Gratis Novella sichern Das Trainingstagebuch von Chiyoko Die stumme Chiyoko ist ein pflichtbewusstes Mitglied ihres Volkes Ihre Tage sind den strengen Regeln der Mu unterworfen es gibt nur Pflicht und Ehre Nur nachts, ber den Dchern von Naha, ist sie frei Sie und die Tochter von dem Stammesfhrer werden eines Tages auf einer einsamen Insel ausgesetzt Das Mdchen, das lebend von der Insel zurckkehrt, wird die Mu im Endgame vertreten...

Title : Endgame - Chiyokos Mission
Author :
Rating :
ISBN : B00O281JRE
ISBN13 : -
Format Type : Kindle Edition
Language : Deutsch
Publisher : Verlag Friedrich Oetinger 7 Oktober 2014
Number of Pages : 272 Pages
File Size : 766 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Endgame - Chiyokos Mission Reviews

  • Kerry
    2019-08-11 08:48

    Die 13-jährige Chiyoko Takeda gehört zum Volk der Mu und wurde als Spielerin für ihr Volk ausersehen. Eine ungewöhnliche und sehr umstrittene Entscheidung, denn Chiyoko ist stumm. Zeit ihres Lebens hat das junge Mädchen noch kein Wort gesprochen, eine Tatsache, die sie aber nicht weiter stört.Chiyokos Eltern kümmern sich in anderen Teilen der Welt um das Familienunternehmen, sodass das Mädchen bei ihrem Onkel aufwächst, der sie auch in den traditionellen Kampftechniken unterweist und sie ist eine gelehrige und talentierte Schülerin. Chiyoko ist sich im Klaren darüber, was von ihr, sollte Endgame in den nächsten Jahren starten, erwartet wird - sie soll für das Volk der Mu gewinnen und so dessen Existenz sicherstellen.Auf Grund von Chiyokos Stummheit kommen aber gerade beim Anführer der Mu, Satoshi, Zweifel auf, ob sie denn die richtige Spielerin und ein Sieg durch sie wahrscheinlich ist. Satoshi würde lieber seine eigene Tochter Akina als Spielerin ins Rennen schicken, denn auch sie ist in den alten Kampftechniken bewandert und im Gegensatz zur Chiyoko nicht gehandicapt. Auf einer Insel sollen die Mädchen die Entscheidung untereinander treffen ...Chiyokos Geschichte! Die Bonus-Story erzählt die Geschichte der einzigartigen Endgame-Spielerin Chiyoko, denn sie ist die einzige der zwölf, die körperlich beeinträchtigt ist, was sie jedoch, wie bereits in diesem E-Book deutlich dargestellt, schon früh mit List und Tücke kompensieren konnten. Den Schreibstil empfand ich als sehr bildhaft erarbeitet, sodass sich diese Bonus-Story förmlich von selbst gelesen hat.

  • Ka-Sa`s Buchfinder
    2019-07-27 04:35

    KlappentextDie stumme Chiyoko ist ein pflichtbewusstes Mitglied ihres Volkes. Ihre Tage sind den strengen Regeln der Mu unterworfen - es gibt nur Pflicht und Ehre. Nur nachts, über den Dächern von Naha, ist sie frei. Sie und die Tochter von dem Stammesführer werden eines Tages auf einer einsamen Insel ausgesetzt. Das Mädchen, das lebend von der Insel zurückkehrt, wird die Mu im Endgame vertretenAutorJames Frey wurde 1969 in Cleveland, Ohio, geboren und ist einer der erfolgreichsten US-Autoren der Gegenwart. 2010 gründete er die Media- und Produktionsfirma Full Fathom Five, die das Konzept rund um ENDGAME entwickelt hat und mit Partnern weltweit umsetzt. Seine Bücher wurden in 42 Sprachen übersetzt und erscheinen in 118 Ländern.Meine MeinungDieses Ebook bekam ich als Einführung für das Hauptbuch ans Herz gelegt und ich muss sagen, es lohnt sich.Es ist zwar nur ein sehr dünnes Büchlein, aber man bekommt schon mal einen kleinen Einblick in das Leben von einer der Hauptprotagonisten. Das man es nicht immer einfach hat, oft nur funktionieren muss und man seit der frühsten Kindheit darauf trainiert wird.Man spürt, das sie keine normale Kindheit gehabt haben kann und nur ein Ziel für sie verfolgt wird: Sie muss ihr Volk in Endgame vertreten. Doch wird sie es schaffen oder kommt ihr eine Konkurrentin zuvor? Wir werden es erfahren.Wenn der Schreibstil von "Endgame" auch so schön gleichmässig und flüssig ist wird es ein tolles Lesevergnügen werden!FazitSehr schöner Einstieg um schon mal etwas vom Hintergrund der Person zu erfahren. Es macht def. neugierig auf mehr!

  • Nicole Ramge
    2019-07-31 02:50

    Chiyiókos ist stumm und hat deshalb schon ein schwieriges Leben das sie in der normalen Welt nicht immer für Ernst genommen wird und als vollwertige Person ansgehen wird. Aber dann auch noch eine Spielerin? Das kann nun wirklich nicht sein …Deshalb muss sie sich beweisen und wird auf die Probe gestellt und muss sich menschlich und auch spielerisch mehr als beweisen.Aber gerade das menschliche bereitet ihr Probleme, hatte sie doch noch nie eine Freundin oder Bekanntschaft. Sie entdeckt Gefühle die sie bisher nicht kannte und wird letztendlich daran erinnert, das Menschlichkeit eine Schwäche ist.Ein Wesen das Mitgefühl, Vertrauen und Respekt ist nichts anderes als schwach!Und die schwierigste Entscheidung die sie zu treffen hat, ist gleichzeitig auch die die sie als Spielerin ausmacht und worauf sie Jahrelang hintrainiert hat.Was hier anfangs als ein harmloses kennenlernen scheint, erschreckte mich kurz vor Schluß etwas durch den abrupten Wechsel von Normal auf Brutal hart. Brutal hart deswegen, da man einfach nicht damit rechnet und auf den Boden der Tatsachen zurück geholt wird. Den Spieler muss nicht menschlich sein, er muss für das Spiel funktionieren.Der kurze Einblick konnte mich zwar nicht wirklich mitreissen, wohl aber überraschen!