Read Die heile Welt der Diktatur: Alltag und Herrschaft in der DDR 1949-1989 (inkl. Gratis-Ebook!) von Stefan Wolle (21. August 2013) Gebundene Ausgabe by author Online

Title : Die heile Welt der Diktatur: Alltag und Herrschaft in der DDR 1949-1989 (inkl. Gratis-Ebook!) von Stefan Wolle (21. August 2013) Gebundene Ausgabe
Author :
Rating :
ISBN : B010IM55W2
ISBN13 : -
Format Type : EPub
Language : Deutsch
Publisher : -
Number of Pages : 172 Pages
File Size : 897 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Die heile Welt der Diktatur: Alltag und Herrschaft in der DDR 1949-1989 (inkl. Gratis-Ebook!) von Stefan Wolle (21. August 2013) Gebundene Ausgabe Reviews

  • Rolf Andreas
    2019-01-05 17:06

    Für Zeitgenossinnen der DDR, die das Glück hatten, im westen aufwachsen zu dürfen, ein hoch interessantes Buch.Sehr kompetente (insider-) Betrachtung und nüchterne Beschreibung von politischen Hintergründen, handelenden Personen und echter Zeitgeschichte, die sich in dieser Form unserem Blick tatsächlich extrem weit entzogen hat, auch wenn wir politisch sehr interessierrt waren.Für "Nicht Zeitgenosssen" der DDR ein faszinierendes Werk - ein Blick in eine eben erst vergangene Zeit.Erschreckend nicht zuletzt auch vor dem Hintergrund der aktuellen, antiliberalen und antidemokratischen Stömungen auch - und wieder - in Europa und in den USA.

  • dieflo
    2019-01-04 09:10

    Ein Muss für alle Geschichtsfans - detaillierte Beispiele ,Augenzeugenberichte .... das alles ist hier zusammen. Ich dachte ich weiß schon viel, ich wurde eines Besseren gelehrt!

  • maphypauker
    2018-12-23 17:02

    Was heute passiert kann nur verstehen und deuten, wer die Geschichte kennt. Das betrifft auch die jüngere deutsche Geschichte. Stefan Zwolles Bücher sind ein Schlüssel dazu, lehrreich und doch mit leichter Feder geschrieben.Aus eigenem Erleben finde ich mich im 3. Band wieder, die beiden anderen Bände sind von der Art und Weise her vergleichbar gestrickt. Für mich stellt die Trilogie ein Standardwerk dar, das jedem wärmstens zu empfehlen ist, der wissen will, wie es war in diesem Land zu leben und seine Geschichte eingeordnet in die Nachkriegsordnung verstehen möchte. Der Autor belegt als promovierter Historiker seine Informationen wissenschaftlich korrekt mit Quellen, so dass dieses Buch auch seinen Eingang in die Schulunterricht finden sollte.Das es noch ein eBuch kostenlos dazu gibt ist ein schöner Marketingeinfall des Verlages, was eine Registrierung mit Adresse kostet.

  • Alter Lohhäuser
    2019-01-16 11:17

    Die Rezension betrifft das "Gebraucht"-Exemplar von MauerBuch. Die Abbildung (Drei Bände im Schuber) zeigt nicht das gelieferte Produkt. Nach der Bestellung kam ein pfundschweres Taschenbuch von über 1300 Seiten, das ich wegen seiner Unhandlichkeit für kaum lesbar halte und das sich nach meinen Erfahrungen mit solchen instabilen Wälzern, so meine Befürchtung, relativ bald in seine Bestandteile auflösen könnte. Es sollte sowohl "originalverpackt" als auch "gebraucht, wie neu" sein. Beschreibung paßt zwar irgendwie, aber bei so viel Ungenauigkeiten wurde ich mißtrauisch und habe das Werk zurückschicken wollen. Das Porto mußte ich selbst bezahlen, also keine konziliante Amazon-Retoure. Ich frage mich, was so ein unerfreuliches Unternehmen noch bei Amazon zu suchen hat. Mein Tip: Das deutlich teurere Originalwerk kaufen und sich an schönen Büchern freuen statt sich wie ich über Tricksereien zu ärgern.

  • Peter Liemt
    2019-01-10 14:09

    Als ehemaliger DDR, bin jetzt 58 Jahre, war es mir wichtig zu verstehen, wie aus dem demokratische Wunschgedanken ein Volk werden konnte, dass sich teilnahmslos in den Jahren, die ich aktiv im Berufsleben gestanden hatte, verhält. Und ich hatte von einem alten sehr guten Freund, einem promovierten Historiker von der Akademie der Wissenschaften 1989 einen Satz noch im Ohr - Peter für das was geschehen ist hast, trägst Du nicht die Verantwortung, wir unsere Generation trägt die Schuld.Diese Buch lässt sich teilweise sehr leicht lesen, teilweise muss man sich sehr konzentrieren, da manchmal zu viele Fremdwörter verwandt worden sind. Aber es gibt für einen Schlüssel, wie es mit dem Staat DDR zwangsläufig zu Ende gehen musste.Hut ab vor dem Autor der eine Unmenge an Arbeit geleistet haben muss.

  • Drs A. D. Steers
    2019-01-04 12:09

    Die heile Welt der Diktatur und Herrschaft in der DDR 1949-1989.Eine schoene Ausgabe und inhaltlich sehr gut. Gut lesbar und verantwort. Dies betrifft "Die heile Welt de Diktatur. Sehr zufrieden".