Read Stadt der Finsternis - Duell der Schatten (Kate-Daniels-Reihe 3) by Ilona Andrews Online

stadt-der-finsternis-duell-der-schatten-kate-daniels-reihe-3

Nachdem sie dem Orden der Ritter der mildttigen Hilfe beigetreten ist, kann sich die Sldnerin Kate Daniels vor bernatrlichen Katastrophen kaum noch retten Und in einer Stadt wie Atlanta, die von den Gezeiten der Magie beherrscht wird, will das schon etwas heien Doch als Kates Freund, der Werwolf Derek, halb tot aufgefunden wird, steht sie einer noch weitaus greren Herausforderung gegenber Bei ihren Ermittlungen erfhrt Kate von einem geheimen Turnier zwischen den bernatrlichen Wesen der Stadt Zusammen mit Curran, dem Anfhrer der Gestaltwandler von Atlanta, kommt Kate einem finsteren Komplott auf die Spur ...

Title : Stadt der Finsternis - Duell der Schatten (Kate-Daniels-Reihe 3)
Author :
Rating :
ISBN : B01L2M2VJW
ISBN13 : -
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : LYX.digital Auflage 1 Aufl 2010 24 August 2011
Number of Pages : 262 Pages
File Size : 899 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Stadt der Finsternis - Duell der Schatten (Kate-Daniels-Reihe 3) Reviews

  • buchverliebt
    2019-04-19 13:19

    Wieder einmal wird das Rudel bedroht und Kate befindet sich - wie soll es auch anders sein - mittendrin. Und plötzlich tauchen nicht nur merkwürdige Wesen auf, die sich als Menschen ausgeben, Kate findet sich auch mitten in den Midnight Games wieder und es gibt nur eine Chance die Situation in den Griff zu bekommen: Gewinnen. Dieses Mal ist das alles jedoch unglaublich verzwickt und gefährlich. Ich mochte das Buch deshalb in vielerlei Hinsicht besonders: Es geht langsam voran und aus unterschwelligem Verlagen wird etwas greifbares - Kate und Curran können es beide nicht mehr abstreiten, nicht, dass sie es nicht probieren würden. Dann steht das Leben eines geliebten Freundes auf dem Spiel, Plötzlich werden all jene bedroht, die Kate etwas bedeuten und auch ihre eigene Sicherheit in Form von unauffälligem Dasein ist bedroht. Es darf einfach niemand erfahren wer sie wirklich ist, doch die Midnight Games und die neuen Feine machen es nicht einfacher. Richtig Klasse fand ich auch, dass der Leser endlich etwas mehr über die verschiedenen Clans der Gestaltenwandler erfährt. Vor allem, wenn es darum geht, welche Art wie um seine angebeteten wirbt. Es ist fürchterlich witzig, informativ und der Leser bekommt sofort ein besseres Gespür für die Gestaltenwandler. Auch werden sie mehr und mehr ein Teil von Kates Leben, auch, wenn sie das noch gar nicht so zu bemerken scheint. Jim, Derek & Co. sind natürlich auch wieder voll mit dabei. Ebenfalls Kates neue beste Freundin Andrea, die sich noch immer erfolglos gegen das Werben der Werhyäne Raphael behauptet. Hormone liegen allseits in der Luft, doch ist die Gefahr in der diese ungleiche Gruppe steckt unsagbar groß, aber wann war sie das bisher nicht. Ilona Andrews schreibt mit Duell der Schatten wieder einmal eine richtig gute, spannungsgeladene Geschichte und die Mythologie, derer sie sich am liebsten bedient, ist auch hier nicht weit. Ich bin wieder total begeistert, obwohl ich die Geschichte nun nicht zum ersten Mal gelesen habe.

  • Sabine
    2019-03-28 15:26

    Zwei Monate sind vergangen seit der Flair über Atlanta tobte und der Alltag ist wieder eingekehrt. Dann passieren merkwürdige Dinge: Kates Freund Jim, der Sicherheitschef des Rudels, scheint Geheimnisse zu haben. Kate wird über einen Mord informiert, doch vor Ort hat Jim die Kontrolle übernommen und schickt Kate weg ohne irgendwelche Infos preis zu geben. Und auch ihr pelziger Freund Derrick scheint in diese Sache verwickelt zu sein. Kate versucht Näheres herauszubekommen, doch niemand scheint ihr etwas sagen zu wollen. Sie findet nur heraus, dass Curran nicht über die Vorkommnisse informiert wurde von Jim und dieser somit die Regeln des Rudels bricht.Dann bittet ihr alter Freund Saiman um ihre Hilfe und so langsam fügen sich die Puzzleteilchen für Kate zusammen: Alles scheint mit illegalen Kämpfen in einer Arena zu tun zu haben, den Midnight Games; Spiele, die schon vor Jahren für alle Mitglieder der Gestaltwandler verboten wurden von Curran. Warum also haben hier Jim und Derrick ihre Hände im Spiel und weigern sich so hartnäckig, sich von Kate helfen zu lassen? Als Kate sich mit Saimans Hilfe dort umsieht, überschlagen sich die Ereignisse und Derrick wird halbtot aufgefunden. Was hat es mit dieser scheinbar unbesiegbaren Mannschaft der Reaper auf sich, die bei den Spielen mitmachen und in der Arena kämpfen? Gemeinsam mit Jim fängt sie an zu ermitteln und muss dieses Mal sehr aufpassen um ihr eigenes tödliches Geheimnis weiterhin zu bewahren..Der dritte Band des Autorenpaares Ilona und Andrew Gordon legt direkt los wie die Feuerwehr. Schon im ersten Kapitel geht es los und der Leser wird regelrecht durch die Handlung gepeitscht. Atemlos wird man durch die Kapitel gejagt und man ist quasi machtlos; alle Versuche das Buch wieder aus der Hand zu lesen sind zwecklos. Eine gut durchdachte und extrem spannende Handlung mit einer tollen Hauptfigur. Kate und ihr loses Mundwerk sind einfach genial und nicht selten bringt sie das in prekäre Situationen. Wurden dem Leser im ersten und zweiten Band nur immer in Nebensätzen Infos über Kates Herkunft verraten, erfährt man hier die ganze Geschichte. Und Kate muss in der Arena nicht nur für ihre Freunde kämpfen - ein Umstand, der ihr noch immer nicht ganz geheuer ist, Freunde zu haben - nein, hier muss sie auch ihre eigene Identität schützen, denn aufzufliegen kann sich Kate nicht leisten.Sehr interessant auch die Vielfältigkeit an Gestalten. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und nach fleischfressenden Upiren in Band 1 und Dämonen und Gottheiten in Band 2 wird es hier richtig bunt und interessant!Mein Fazit: Ich war vom ersten Band an süchtig nach dieser Serie und dachte immer, besser geht es nicht. Doch diese Reihe wurde mit jedem Band besser und entwickelte sich weiter. Das macht wirklich Lust auf mehr und ich freue mich schon sehr auf den vierten Band, der glücklicherweise auch bereits erschienen ist.Diese Reihe hat mittlerweile einige andere Serien von meiner Favoritenliste geworfen und sich ganz nach oben auf Platz 1 katapultiert. Bitte mehr!!!

  • H. Rapp
    2019-04-08 12:03

    Die ersten Bücher habe ich schon voller Begeisterung verschlungen und das dritte Band herbei gesehnt.Die Story knüpft sehr gut an das Buch zuvor an und lässt den Leser sehr schnell in die magische Welt von Atlanta eintauchen. Die Geschichte beginnt zunächst völlig harmlos mit einer verrückten Banshee, die an einem Telefonmast hängt. Bereits hier hat mich Kate mit ihrem so trockenen Humor in den ungewöhnlichsten Situationen zum Lachen gebracht.Bekannte Charaktere wie der Werwolf Derek, Jim, Raphael und der verrückte Saiman finden sich wieder und spielen eine größere Rolle in diesem Band. Die Story ist wieder gefüllt mit Magie, Action und Spannung.Und dann ist da wieder Curran, Herr der Bestien. Es knistert gewaltig zwischen ihm und Kate, besonders die Szene im Whirlpool ist hocherotisch. Die Autorin versteht das perfekte Liebe/Hass Spiel zwischen den beiden, dass immer wieder für prickelnde Stimmung sorgt und die Spannung auch in dieser Hinsicht steigen lässt.Die Gladiatorenkämpfe sind sehr düster und detailreich dargestellt, sodass man als Leser fast in der Arena zu sitzen scheint.Alles in allem hat Ilona Andrews einmal mehr ein geniales Buch voller Spannung und Magie geschaffen, dass den Leser sehnsüchtig auf das nächste Buch zurück lässt.