Read Immensee. Edited by Richard Alexander von Minckwitz and Anne Crombie Wilder by Theodor Storm Online

immensee-edited-by-richard-alexander-von-minckwitz-and-anne-crombie-wilder

Leopold is delighted to publish this classic book as part of our extensive Classic Library collection Many of the books in our collection have been out of print for decades, and therefore have not been accessible to the general public The aim of our publishing program is to facilitate rapid access to this vast reservoir of literature, and our view is that this is a significant literary work, which deserves to be brought back into print after many decades The contents of the vast majority of titles in the Classic Library have been scanned from the original works To ensure a high quality product, each title has been meticulously hand curated by our staff This means that we have checked every single page in every title, making it highly unlikely that any material imperfections such as poor picture quality, blurred or missing text remain When our staff observed such imperfections in the original work, these have either been repaired, or the title has been excluded from the Leopold Classic Library catalogue As part of our on going commitment to delivering value to the reader, within the book we have also provided you with a link to a website, where you may download a digital version of this work for free Our philosophy has been guided by a desire to provide the reader with a book that is as close as possible to ownership of the original work We hope that you will enjoy this wonderful classic work, and that for you it becomes an enriching experience If you would like to learn about the Leopold Classic Library collection please visit our website at www.leopoldclassiclibrary.com...

Title : Immensee. Edited by Richard Alexander von Minckwitz and Anne Crombie Wilder
Author :
Rating :
ISBN : B01N4CBJUJ
ISBN13 : -
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : Leopold Classic Library 10 Dezember 2016
Number of Pages : 110 Seiten
File Size : 890 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Immensee. Edited by Richard Alexander von Minckwitz and Anne Crombie Wilder Reviews

  • Gast
    2019-03-17 16:36

    Die Geschichte ist sehr schön,daran gibt es nichts zu kritteln.Allein das Buchformat,das 23x16 cm auf 0,5 cm Dicke umfasst ist furchtbar.Wie ein Schulheft,total überdimensioniert.Es ist ein Druck von Amazon,was mir vorher nicht klar war.Schade.

  • Kritischer Kunde
    2019-02-21 20:20

    Zeitlos schön schildert Storm die Geschichte eine Mannes, der seine Liebe verloren hat, weil er nicht rechtzeitig gewagt hat, seinen Antrag zu machen. Obwohl heute kaum vorstellbar, welche Vorbehalte und Schwierigkeiten sich für Menschen als Hürde erweisen können, um zusammen zu finden, ist es möglich, sich in die feinen Stimmungen und die Wendungen des Schicksals hinein zu denken. Auf jeden Fall lohnenswert zu lesen.

  • myosotiskt
    2019-03-06 16:32

    Eine schöne Geschichte, die beim Lesen in die Gute Alte Zeit zurückversetzt. Ein gemütlicher Sessel, eine Tasse heißen Kakao, ein bullernder Ofen und dieses Buch - das ist ein perfekter Abend

  • Ulrich
    2019-03-06 15:48

    Die Stormschen Liebesgeschichten sind für den heutigen Geschmack wahrscheinlich etwas zu schmalzig, aber sie sind auch zeitlos schön und solch eine Geschichte könnte auch in unserer Zeit so passieren.

  • Atollari
    2019-03-21 13:37

    Die Geschichte ist kurzweilig und interessant aufgebaut und macht Spaß zu lesen. Der Auftakt der Lektüre macht neugierig auf die ganze Erzählung.

  • Gaby K.
    2019-03-16 14:18

    wer die stimme von mathias habich liebt, ist hier genau richtig. wundervoll gesprochen, süße leichte geschichte. wünschte, es gäbe mehr mit nur seiner stimme. ein so wundervoller schauspieler und erzähler!!!!!!

  • Wolfgang Witzel
    2019-02-23 13:26

    Dafür, dass das Buch nichts kostet, muss man wohl in Kauf nehmen, dass es so viele Schreibfehler aufweist. Zum eigentlichen Werk ist an anderer Stelle alles gesagt worden.

  • Joachim Dudde
    2019-03-16 15:36

    Die Geschichte aus der Sicht eines alten einsamen Mannes, einer Kinderfreundschaft aus der eine junge Liebe wurde. Und doch, letztendlich aber finden die Protagonisten nicht zusammen.Es ist die Geschichte einer Beziehung in welcher beide nicht konsequent den letzten Schritt gehen zu einem gemeinsamen Leben.Voller Poesie und Tiefgang schilder Storm die Charaktere und Gefühle von Reinhard und Elisabeth von der Kindheit bis ins Erwachsenenleben, man wünscht sich einen glücklicheren Ausgang. Dieser bleibt dem Leser aber verwehrt.